Klagenfurt, Stadttheater Klagenfurt, ERSTER ÖSTERREICHISCHER WETTBEWERB FÜR MUSIKALISCHES UNTERHALTUNGSTHEATER

klagenfurt.gif

Stadttheater Klagenfurt

ERSTER ÖSTERREICHISCHER WETTBEWERB FÜR MUSIKALISCHES UNTERHALTUNGSTHEATER

Zukünftige Musiktheater-Stars zeigen ihr Talent in Klagenfurt

Bereits zum zweiten Mal stellen junge Künstler aus den Bereichen Musical, Operette und Chanson bei M.U.T. ihr Können unter Beweis.
Die hochkarätig besetzte Jury hatte es nicht leicht, aus den über 100 Bewerberinnen und Bewerbern eine Vorauswahl zu treffen. Nach Vorrunden in München, Wien und Berlin stehen nun 12 Kandidaten fest, die Ende Mai zu einem öffentlichen Semi-Finale und Finale nach Klagenfurt kommen um vor Publikum und Jury ihr Können in Tanz, Gesang und Darstellung zu zeigen. M.U.T.-Initiator Josef E. Köpplinger ist über das enorme Interesse erfreut und lobt das Potential der jungen Talente: “Das Niveau der Bewerberinnen und Bewerber ist auch heuer wieder sehr hoch. Das Finale wird mit Sicherheit spannend!”

Die Kandidaten, neun Damen und drei Herren, kommen aus Deutschland und Österreich. Sie machen ihre Ausbildung an der Bayerischen Theaterakademie August Everding, der Universität der Künste Berlin, der Joop van Ende Academy und dem Konservatorium der Stadt Wien Privatuniversität oder haben dort ihr Studium bereits abgeschlossen. Alle verfügen über Bühnenerfahrung, zum Teil in großen Rollen.

Beim öffentlichen Semi-Finale am 23. Mai werden die 12 Kandidaten je zwei Lieder und einen Monolog vortragen. Die sechs Finalisten präsentieren am 24. Mai ein Soloprogramm von ca. 15 Minuten. Der erste Preis ist mit 3.000 Euro, der zweite mit 2.000 Euro und der dritte mit 1.000 Euro dotiert. Zusätzlich wird im Finale ein Publikumspreis von 1.000 Euro vergeben.

Die Wiener Städtische Versicherung unterstützt den Wettbewerb als Hauptsponsor. “Die Wiener Städtische ist das führende österreichische Versicherungsunternehmen und beweist sich als zuverlässiger Partner der Kärntner Wirtschaft und Kultur. Als Garant für Sicherheit und Stabilität – als “Sorgenmanager für heute” und “Vorsorgemanager für morgen” – stehen wir unseren Kundinnen und Kunden mit innovativen und maßgeschneiderten Versicherungslösungen zur Seite.

Genauso ist uns bei unseren Sponsorpartnerschaften das Thema Nachhaltigkeit wichtig. Wir freuen uns darum besonders, dass wir mit der Unterstützung des Projekts M.U.T. junge Talente und zukünftige Musiktheater-Stars aktiv fördern”, so Landesdirektor Erich Obertautsch, Wiener Städtische Versicherung.

Öffentliches Semi-Finale Montag, 23. Mai 2011, 19.30 Uhr, Stadttheater Klagenfurt
Öffentliches Finale Dienstag, 24. Mai 2011, 19.30 Uhr, Stadttheater Klagenfurt

Moderation Christoph Wagner-Trenkwitz
Eintritt für einen Abend 10,00 Euro, für beide Abende 15,00 Euro

Semi-Finalisten:  Joana Henrique, Anna Christina Hofbauer, Elissa Huber, Milica Jovanovic, Martina Lechner, Christina Patten, Judith Peres, Florian Peters, Birgit Reuter, Tom Schimon, Johanna Spantzel, Nicky Wuchinger

Jury : Josef E. Köpplinger (Vorsitzender der Jury, Intendant, Regisseur), Peter Back-Vega (Chefdramaturg der Vereinigten Bühnen Wien), Heiko Cullmann (Chefdramaturg des Stadttheaters Klagenfurt), John Owen Edwards (Dirigent, u. a. am West End, London), Maya Hakvoort (Musicaldarstellerin), Dagmar Koller (Grande Dame der Musical-Szene), Peter Lund (Autor, Regisseur, Dozent), Werner Signer (Geschäftsführender Direktor des Theaters St. Gallen), Markus Spiegel (Musikproduzent und Medienberater)

BIOGRAFIEN der Semi-Finalisten

HENRIQUE Joana
geb. 1985; 2005-2008 Ausbildung zur Musical-Darstellerin an der Joop van den Ende Academy, Hamburg, erste Engagements in Tanz der Vampire (Palladium Theater Stuttgart), Die kleine Seejungfrau (Seefestival Seebühne), Musical Fieber (Aktiv Event), AIDAbella und AIDAdiva (SeeLive Tivoli), Mamma Mia (Theater am Potsdamer Platz, Berlin) und Auftritte bei verschiedenen Galas; 2007 Auftritt als Tänzerin im Musikvideo 36 Grad, 2007 Synchronisation von Die witzigsten Werbespots der Welt (C&C Studio Hamburg)

HOFBAUER Anna Christina
geb. 1988; erster Schauspielunterricht mit sechs Jahren; musische Gymnasialausbildung mit Schwerpunkt Gesang und Klavier; Ausbildung zur Musical-Darstellerin an der Joop van den Ende Academy, Hamburg, mit Abschluss im Jahr 2010; bereits während ihrer Ausbildung Mitwirkung an mehreren Produktionen u. a. in You drive me crazy with love (Gläserne Manufaktur Dresden) und in Kehrwieder 201.0 FM – Die Live Radioshow (Kehrwieder Theater Hamburg); Engagements an den Schauspielbühnen Stuttgart und am Theater Heilbronn; im Sommer 2011 Auftritt als Sophie und Sissi in Ludwig

HUBER Elissa
geb. 1987; 2. Platz beim bundesweiten Wettbewerb Jugend musiziert; Ausbildung zur Musical-Darstellerin an der Bayrischen Theaterakademie August Everding, München; 2009 Preisträgerin des Musical-Wettbewerbes Jugend kulturell, sowie Finalistin beim Bundeswettbewerb Gesang in Berlin; im Dezember 2009 Auftritt im Prinzregententheater mit den Münchner Symphonikern als Solistin; erste Engagements als Maureen Johnson in Rent (Deutsches Theater München, 2010), als Esther/Daisy in Fletsch und Anita in West Side Story; zur Zeit verkörpert Elissa im Operettenhaus Hamburg die Rolle der La Rosa im Musical Sister Act

JOVANOVIC Milica
geb. 1983; Musical-Ausbildung an der Theaterakademie August Everding, München und an der Royal Academy of Music, London; Engagements am Staatstheater am Gärtnerplatz in München u. a. als Eliza in My Fair Lady, Flämmchen in Grand Hotel, Papagena in Die Zauberflöte und Dorothy in Der Zauberer von Oz; am Stadttheater Magdeburg Gastauftritt als Betty Schaefer in Sunset Boulevard; zahlreiche Preise bei Gesangswettbewerben, u. a. Walter-Kaminsky-Preis beim Bundeswettbewerb Gesang

LECHNER Martina
geb. 1987 in der Steiermark; Musical-Ausbildung am Performing Center Austria, Wien, und am Konservatorium der Stadt Wien Privatuniversität; noch vor ihrer Musical-Ausbildung Geigenunterricht und erste Auftritte in Theaterproduktionen wie Ein Sommernachtstraum (Titania) und Tod am Nil (Cornelia); Auftritte als Serena im Musical Fame, Queenie in The Wild Party und als Marlene Dietrich in der Uraufführung Dietrich und Leander; außerhalb des Studiums Anstellung am Theater der Jugend in Wien, Auftritt als Duettpartnerin von Maya Hakvoort und zweifache Preisträgerin des Fidelio-Wettbewerbs

PATTEN Christina
geb. 1990 in Neumünster; mit dreizehn Jahren Hauptrolle im Kindermusical Der kleine Tag; 2. Preis in der Sparte Musical beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert; seit Oktober 2008 Ausbildung an der Universität der Künste Berlin, Studiengang Musical/Show; im Sommer 2010 Vordiplom mit der Collage Cool Age; Gesangs- und Klavierunterricht; seit einigen Jahren regelmäßige Auftritte bei privaten Shows und mit eigenen Musical- Programmen

PERES Judith
geb. 1984 in München; im Juli 2010 Abschluss ihres Studiums an der Theaterakademie August Everding, München, als Joanne im Musical Rent und mit ihrer One-Woman-Show Undine; im freien Engagement Auftritte als Sally Bowles im Musical Cabaret, als auch als Sandy in Grease bei der Liechtenstein Musical Company; anschließend war sie als Sandys Gegenpart Rizzo im Le Théâtre Kriens in Luzern zu sehen; bevor sie im Herbst 2011 nach Luzern als Sheila in Hair zurückkehrt, ist sie im Sommer als Cover Maureen in Rent bei den Schlossfestspielen Ettlingen engagiert

PETERS Florian
geb. 1987 im Rheinland; Musical-Ausbildung an der Bayerischen Theaterakademie August Everding, München; erste Auftritte in Rent (Deutsches Theater München) und als Moritz im Schauspiel Frühlings Erwachen – Live Fast Die Young; zurzeit Probenarbeiten für die Rolle des Hänschen Rilow in Frühlings Erwachen (Deutsches Theater Berlin)

REUTTER Birgit
geb. 1988 in Stuttgart; bereits vor ihrem Studium erste Auftritte am Stuttgarter Kelley Theater in Night Of The Living Dead (2006) und in Les Misérables (2007); 2008 Auftritte als Tzeitel in Fiddler on the Roof und als Christine Colgate in Dirty Rotten Scoundrel; seit 2008 Musical-Ausbildung an der Bayerischen Theaterakademie August Everding, München; 2010 Auftritt als Tänzerin in Orfeo ed Euridice bei den Salzburger Festspielen, Anfang 2011 Mitwirkung in Street Scene (Prinzregententheater München); im Sommer 2011 wird Birgit Reutter als Thea in Frühlings Erwachen am Deutschen Theater München zu sehen sein

SCHIMON Tom
geb. 1984 in Wien; Lehrgang für Musical an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, danach Musicalstudium an der Bayerischen Theaterakademie August Everding, München; bereits während des Studiums Auftritte beim Kultursommer Garmisch-Partenkirchen in Im Weissen Rössl und im Kinofilm Im Winter ein Jahr von Caroline Link; erste Engagements in Sweeney Todd, Grand Hotel, La Cage Aux Folles (alle Staatstheater am Gärtnerplatz, München), in Into The Woods (Staatstheater Kassel), und in West Side Story (Freilichtspiele Tecklenburg); im Sommer 2011 Auftritt als Angel in Rent bei den Schlossfestspielen Ettlingen

SPANTZEL Johanna
geb. 1989 in Jena; Musical-Studium an der Universität der Künste, Berlin; Mitwirkung u. a. in der Collage Himmelfahrt nach Bollywood; 2009 Förderpreis im Juniorwettbewerb des Bundeswettbewerb Gesang in der Sparte Musical/Chanson sowie Preis des deutschen Bühnenvereins für die beste Darstellung einer Musicalszene; in Folge deutschlandweit zahlreiche Auftritte als Solistin bei Galakonzerten; im Zuge des Kurt Weill Festivals 2010 und 2011 Mitwirkung an der Produktion One touch of Venus am Anhaltischen Theater Dessau; zuletzt Auftritte an der Neuköllner Oper in Mein Avatar und ich und im Operettenprogramm Ein Herz sucht einen Parkplatz

WUCHINGER Nicky
geboren 1988 in Berlin; seit 2008 Studium an der Universität der Künste, Berlin; momentan ist Nicky  Wuchinger als Roderich de Weert in der Operette Der Vetter aus Dingsda am Bremer Stadttheater zu sehen

Pressemaldung Stadttheater Klagenfurt

Leave a comment