Augsburg, Theater Augsburg, PREMIERE Hänsel und Gretel, 25.10.2014

augsburg.jpg

Theater Augsburg

Theater Augsburg / Außenansicht © Theater Augsburg
Theater Augsburg / Außenansicht © Theater Augsburg

Premiere  25. Oktober 2014, 19.30 Uhr: 

Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck

Hänsel und Gretel haben Hunger. Eigentlich sollen sie zu Hause arbeiten, aber lieber lenken sie sich von den leeren Töpfen und Mägen mit Jux und einem Tänzchen ab. Als die Mutter nach Hause kommt, gibt das großen Ärger. Und dann zerbricht auch noch der Milchtopf. Zur Strafe müssen sie in den Wald und Erdbeeren suchen. Dort treffen sie auf eine tolle Sache: Essen in Hülle und Fülle, ein Haus, das man anknabbern kann! Und die nette Frau, die sie einlädt, kann doch auf keinen Fall gefährlich werden, oder? Humperdincks zeitlose Märchenoper ist nicht nur für Kinder geschrieben, die mächtige, einfühlsame Musik übersetzt die Gefühle der Menschen jedes Alters: Angst, Not, Trost und Überraschung, aber auch Naivität und Courage, die den Kindern in der kritischen Situation durch die Macht der Phantasie zuwächst. Aron Stiehl und sein Team haben dafür herrliche Bilder gefunden, die alle verzaubern werden. Die musikalische Leitung liegt beim kommissarischen GMD Lancelot Fuhry.

Musikalische Leitung: Lancelot Fuhry, Inszenierung: Aron Stiehl
Bühnenbild: Simon Holdsworth, Kostüme: Dietlind Konold, Licht: Kai Luczak
Einstudierung der Chöre: Katsiaryna Ihnatsyeva-Cadek, Günther Sailer
Dramaturgie: Juliane Votteler, Georg Heckel

Weitere Vorstellungen: Sa 25.10.14 · Di 28.10.14 · Do 13.11.14 · Sa 15.11.14 · Fr 21.11.14 · So 30.11.14 · Mi 03.12.14 · So 07.12.14 · So 14.12.14 · Do 18.12.14 · So 21.12.14 · Do 25.12.14 · Di 06.01.15 · Sa 24.01.15 · Fr 06.02.15 · Sa 14.02.15

BESETZUNG:
Peter, Besenbinder: Dong-Hwan Lee, Gertrud, sein Weib: Irmgard Vilsmaier
Hänsel: Stephanie Hampl, Gretel: Cathrin Lange, Die Knusperhexe: Christopher Busietta
Sandmännchen: Samantha Gaul, Taumännchen: Samantha Gaul
Orchester: Augsburger Philharmoniker
Chor: Kinderchor des Theaters Augsburg, Kinderchor Augustana

Am Dienstag, 21. Oktober 2014, findet um 18.30 Uhr eine Werkstatt zu „Hänsel und Gretel“ mit einem Probenbesuch, einem Gespräch mit dem Regieteam und einer Einführung durch Produktionsdramaturgin Juliane Votteler statt.

—| Pressemeldung Theater Augsburg |—

Leave a comment