Bregenz, Bregenzer Festspiele, Bregenzer Festspiele, August 2011

bregenz_fest.jpg

Bregenzer Festspiele

“André Chénier” begeistert

Begeisterte Besucher eines unbekannten Werks auf der Seebühne und ein nasskalter Sommer: So lässt sich die Saison der Bregenzer Festspiele 2011 zusammenfassen.

Insgesamt konnten die Bregenzer Festspiele über 165.000 Besucher zu den Aufführungen im Großen Saal, auf der Seebühne und auf der Werkstattbühne begrüßen. Trotz nasskaltem Sommer begeistert Umberto Giordanos “André Chénier” auf der Seebühne die Besucher. Ein Vergleich, angestellt von Intendant David Pountney: “Die mehr als 121.000 Seebühnen-Besucher innerhalb von nur vier Wochen hätten rund 80 normale Opernhäuser füllen können.”

Eine Vorschau auf das nächstjährige Programm finden Sie hier.
Kartenbuchungen (ausgenommen Premieren) für die kommende Saison sind bereits online möglich.

 

Pressemeldung Bregenzer Festspiele

Leave a comment