Bregenz, Bregenzer Festspiele, In luftiger Höhe – spektakuläre Akrobatikeinlagen bei ANDRÉ CHÉNIER, Juli-August 2011

bregenz_fest.jpg

Bregenzer Festspiele

 “In luftiger Höhe” – spektakuläre Akrobatikeinlagen bei “André Chénier”

‘André Chénier’ lässt selbst langjährige Fans staunen”, schrieb die Stuttgarter Zeitung letzte Woche. Dafür sorgen nicht nur hochkarätige Sänger und ein brillanter Orchesterklang, sondern auch eine effektvolle Inszenierung mit imposanten Tanzeinlagen in 25 Metern Höhe samt waghalsiger Sprünge ins Wasser. Zuständig dafür ist die in den USA beheimatete Luftakrobaten-Kompagnie “AiRealistic” um Direktor Gregg Curtis.

Der Künstlereingang durfte das Team bei den Proben in luftiger Höhe begleiten und entlockte unter anderem Stuntfrau Annie Lees-Jones, wie es ist, 20 Minuten lang im kalten Bodensee schwimmend auf einer Stelle auszuharren.

Für Neugierige und all jene, die schon immer mal durch den Künstlereingang ins Festspielhaus gelangen wollten, öffnen die Bregenzer Festspiele per Video ihre streng gehüteten Pforten. Von Probenstart bis Ende der Festspielzeit lässt jeweils freitags ein Kurzfilm auf die kleinen Szenen abseits der großen Bühnen blicken, die für die Öffentlichkeit normalerweise verborgen bleiben. Mitarbeiter, Künstler und Partner des Festivals erzählen in rund drei Minuten ihre ganz persönlichen Erlebnisse innerhalb und außerhalb des Rampenlichts.

Auf der Homepage des Festivals unter www.bregenzerfestspiele.com stehen die Videos jeweils ab Freitagnachmittag zum Ansehen bereit.

Pressemeldung Bregenzer Festspiele

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *