Bregenz, Bregenzer Festspiele, Video-Serie Künstlereingang Folge 8, 13.08.2012

bregenz_fest.jpg

Bregenzer Festspiele

Mit Schrauben und Saltos in den nächtlich-schwarzen Bodensee: Die Wasserspringer von “André Chénier”

Video-Serie Künstlereingang Folge 8

Todesmutig stürzen sie sich von Marats Schulter ins nächtlich-schwarze Bodenseewasser und bekommen dafür regelmäßig Szenenapplaus: Die Akrobaten Maciej Talik aus Polen, Craig Turner aus Großbritannien und Christina Wintz aus Deutschland sind Teil der Stuntcrew von “Airealistic” und begeistern mit ihren Sprüngen im ersten Akt von André Chénier allabendlich das Publikum. Der Künstlereingang war bei einer nachmittäglichen Stuntprobe dabei und hat die drei über die Herausforderungen ihres Berufs und die speziellen Bedingungen der Seebühne befragt.

Zum Anschauen bitte auf www.bregenzerfestspiele.com die Rubrik „Künstlereingang“ anklicken.

Immer freitags: kleine Szenen abseits der großen Bühnen

Für Neugierige und all jene, die schon immer mal durch den Künstlereingang ins Festspielhaus gelangen wollten, öffnen die Bregenzer Festspiele per Video ihre streng gehüteten Pforten. Von Probenstart bis Ende der Festspielzeit lässt jeweils freitags ein Kurzfilm auf die kleinen Szenen abseits der großen Bühnen blicken, die für die Öffentlichkeit normalerweise verborgen bleiben. Mitarbeiter, Künstler und Partner des Festivals erzählen in rund drei Minuten ihre ganz persönlichen Erlebnisse innerhalb und außerhalb des Rampenlichts.

Pressemeldung Bregenzer Festspiele

 

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *