Lemberg, Lemberg – Leipzig, Verbotene Musik – Viktor Ullmann – ein Projekt, IOCO Aktuell, 04.06.2022

Victor Ullmann - Stolperstein Foto IOCO

Verbotene  Musik –  Viktor Ullmann, Opfer eines Diktators Vorwort der Redaktion:  IOCO pflegt seit Jahren vielfältige Beziehungen zu Menschen / Theatern in der Ukraine. Die Ukraine und ihre Bevölkerung wird zur Zeit von bombenden, mordenden russischen Menschen, Soldaten, Herrschern heimgesucht. IOCO möchte seinen Besuchern die reiche Kultur der Ukraine vermitteln – die Ukraine ist lebendiger… Continue reading Lemberg, Lemberg – Leipzig, Verbotene Musik – Viktor Ullmann – ein Projekt, IOCO Aktuell, 04.06.2022

München, Bayerische Staatsoper, Bo Skovhus – Bayerischer Kammersänger, IOCO Aktuell, 27.05.2022

Bayerische Staatsoper / Bo Skovhus Kammersänger © Roland Unger

Bayerische Staatsoper München Bo Skovhus – 2022 Bayerischer Kammersänger  Für herausragende künstlerische Leistungen – über mindestens fünf Spielzeiten Bo Skovhus wurde am Mittwoch, 25. Mai 2022 nach der Vorstellung von Bluthaus von Staatsintendant Serge Dorny, in Vertretung des Staatsministers, zum Bayerischen Kammersänger ernannt. Zuletzt sang der Bariton 2019 an der Bayerischen Staatsoper in Karl V.… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, Bo Skovhus – Bayerischer Kammersänger, IOCO Aktuell, 27.05.2022

München, Bayerische Staatsoper, LES TROYENS – Hector Berlioz, IOCO Kritik, 23.05.2022

Bayerische Staatsoper / LES TROYENS hier Ekaterina Semenchuk als Dido / Didon © W. Hoesl

Bayerische Staatsoper München LES TROYENS – Hector Berlioz – Der Auftrag der Schatten – von Hans-Günter Melchior Muss man den Mut und die Entschlossenheit der Intendanz der Bayerischen Staatsoper lobend hervorheben, ja bewundern, ein Riesenwerk wie Les Troyens mit dieser Opulenz in einer Zeit der Doppelkrise (Pandemie, Krieg in der Ukraine) auf die Bühne zu… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, LES TROYENS – Hector Berlioz, IOCO Kritik, 23.05.2022

Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Opernkonferenz 2022 in Düsseldorf, IOCO Aktuell, 21.05.2022

Deutsche Oper am Rhein / Opernkonferenz 2022 - hier die Teilnehmer*innen © Susanne Diesner

Deutsche Oper am Rhein Opernkonferenz  – Deutsche Oper am Rhein als Gastgeber Die Deutsche Oper am Rhein war am 14.-15. Mai 2022 Gastgeberin für die Deutschsprachige Opernkonferenz. 35 Intendant*innen, Geschäftsführer*innen und Operndirektor*innen der größten Opernhäuser im deutschsprachigen Raum trafen sich zum Austausch. Zur neuen Vorsitzenden wurde Susanne Moser, designierte Co-Intendantin und Geschäftsführende Direktorin an der… Continue reading Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Opernkonferenz 2022 in Düsseldorf, IOCO Aktuell, 21.05.2022

München, Bayerische Staatsoper, DER ROSENKAVALIER – Richard Strauss, IOCO Kritik, 12.05.2022

Bayerische Staatsoper München DER ROSENKAVALIER – Richard Strauss – Der kleine Tod schleicht durch die Kulissen – von Hans-Günter Melchior IOCO berichtete bereits ausführlich über diese Neuinszenierung des ROSENKAVALIER, Regie Barrie Kosky (link HIER!) anlässlich der Video-on-Demand-Aufführung der Bayerischen Staatsoper im März 2022. An der Begeisterung für diese Produktion hat sich nichts geändert. Im Gegenteil:… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, DER ROSENKAVALIER – Richard Strauss, IOCO Kritik, 12.05.2022

München, Bayerische Staatsoper, Premiere LES TROYENS – Hector Berlioz, IOCO PM, 09.05.2022

Bayerische Staatsoper / LES TROYENS hier Ekatzterina Semenchuk ist Didon © Alexey Kostromin

Bayerische Staatsoper München   LES TROYENS – Hector Berlioz – Premiere 09.05.2022  Ekaterina Semenchu,  Marie-Nicole Lemieu,  Gregory Kunde, Eve-Maud Hubeaux Die aktuelle Neuproduktion der Grand opéra in fünf Akten in einer annähernd vollständigen Fassung, steht unter der Musikalischen Leitung von Daniele Rustioni. In den zentralen Partien sind, neben Ekaterina Semenchuk (Didon), Marie-Nicole Lemieux (Cassandre), Gregory… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, Premiere LES TROYENS – Hector Berlioz, IOCO PM, 09.05.2022

München, Bayerische Staatsoper, Der Rosenkavalier – Regie Barrie Kosky, IOCO Kritik, 25.03.2022

Bayerische Staatsoper München Der Rosenkavalier   –  Richard Strauss – Der kleine Tod – Musikalische Leitung: Vladimir Jurowski,  Inszenierung: Barrie Kosky, Video- on-Demand von Hans-Günter Melchior Er schleicht immer wieder über die Bühne, ein uralter Cupido auf wackeligen, altersschwachen Beinen und mit zerfurchtem Gesicht, ach ja, die Liebe, und alles hat seine Zeit und die Feldmarschallin… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, Der Rosenkavalier – Regie Barrie Kosky, IOCO Kritik, 25.03.2022

München, Bayerische Staatsoper, Ekaterina Semenchuk ersetzt Anna Netrebko, IOCO Aktuell, 04.03.2022

MACBETH - Ankündigung 1847 in Florenz © Wikimedia Commons

Bayerische Staatsoper München   Lady Macbeth  –  Ekaterina Semenchuk ersetzt Anna Netrebko Macbeth Vorstellungen – 14. und 18. Juli 2022  Die Bayerische Staatsoper informiert: in den Vorstellungen von Macbeth am 14. und 18.7.22 übernimmt Ekaterina Semenchuk die Partie der Lady Macbeth anstelle von Anna Netrebko. Ekaterina Semenchuk stammt aus Minsk. Sie studierte Gesang am Rimski-Korsakow-Konservatorium… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, Ekaterina Semenchuk ersetzt Anna Netrebko, IOCO Aktuell, 04.03.2022

München, Bayerische Staatsoper, Das schlaue Füchslein – Leos Janácek, IOCO Kritik, 01.02.2022

Bayerische Staatsoper / Das schlaue Füchslein hier vl Angela Brower als Fuchs und Elena Tsallagova als Füchsin Schlaukopf © W Hoesl

Bayerische Staatsoper München Das schlaue Füchslein   –   Leos Janácek – Tiere sind die freieren Menschen – von Hans Günther Melchior War das ein beglückender Abend in schwerer Zeit.   Wo anfangen? Fangen wir bei der Dirigentin an: Mirga Grazinyté-Tyla. Dieses Dirigat kam der Vollendung sehr nahe. Auch wenn man bedenkt, dass Kunst nicht vollendet sein kann,… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, Das schlaue Füchslein – Leos Janácek, IOCO Kritik, 01.02.2022

München, Bayerische Staatsopern, Corona-Auflagen der Staatsregierung, IOCO Aktuell, 27.11.2021

Bayerische Staatsoper München Corona – Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung   Pressemitteilungen – Bayerische Staatsoper – Staatstheater Nürnberg —————————– Die Bayerische Staatsoper –  teilt mit BAYERISCHE STAATSOPER SPIELT WEITER – MIT REDUZIERTEM PLATZANGEBOT UND 2G + REGELUNG Die Bayerische Staatsoper minimiert im Zuge der aktuellen Beschlüsse der Bayerischen Staatsregierung mit sofortiger Gültigkeit die Saalplankapazität bei allen… Continue reading München, Bayerische Staatsopern, Corona-Auflagen der Staatsregierung, IOCO Aktuell, 27.11.2021