Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Symphoniker im Foyer zu Ariadne auf Naxos, 19.10.2014

logo_dor2.jpg

Deutsche Oper am Rhein

Opernhaus Düsseldorf © IOCO
Opernhaus Düsseldorf © IOCO

 Symphoniker spielen im Foyer

Die erste Sonntagsmatinee der Spielzeit 2014/15 am 19. Oktober, 11.00 Uhr, im Foyer des Opernhauses Düsseldorf.

Im Anschluss an die Premiere Ariadne auf Naxos dreht sich auch die erste Matinee im Foyer dses Opernhauses um Richard Strauss: Eine Auswahl aus seinem Liedschaffen – darunter die von stiller Seligkeit erfüllte Glücksvision des Morgens – präsentiert von Sopranistin Sylvia Hamvasi und Wolfgang Wiechert am Klavier.

Streicher der Düsseldorfer Symphoniker eröffnen das Programm mit dem Sextett aus Capriccio – ein berückend wehmütiger Abschiedsgesang und Spiegel jener längst vergangenen Zeit der Wiener Klassik, die in der Matinee mit Haydns Streichquartett op. 76/5 vertreten ist.

—| Pressemeldung Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf |—

Leave a comment