Düsseldorf, Tonhalle Düsseldorf, NEUJAHRSKONZERT der Düsseldorfer Symphoniker, 01.01.2015

Tonhalle Düsseldorf

Tonhalle Düsseldorf © IOCO
Tonhalle Düsseldorf © IOCO

Neujahrskonzert der Düsseldorfer Symphoniker:

Mit romantischen Melodien ins Jahr 2015

Donnerstag, 01. Januar 2015, 11.00 Uhr

Düsseldorfer SymphonikerAndreas Martin Hofmeir Tuba
Fabien Gabel Dirigent

Viele kennen Andreas Martin Hofmeir als den barfüßigen Tubisten von LaBrassBanda, aber auch der Orchestersolist in Lackschuhen und Frack gehört zu seinem Repertoire. Am 1. Januar reist er aus Bayern in die Tonhalle, um mit den Düsseldorfern Symphonikern das Neujahrskonzert zu spielen.

Wie jedes Jahr treffen hier berühmte Melodien auf ungewöhnliche Klänge. Zum Start des Jahres 2015 sind neben La valse von Maurice Ravel und dem Zauberlehrling von Paul Dukas auch das Konzert für Tuba und Orchester des legendären Filmkomponisten John Williams zu hören.

PROGRAMM:
Ambroise Thomas: Ouverture zu «Mignon»
Claude Debussy: Clair de lune (Orchesterfassung von André Caplet)
John Williams: Konzert für Tuba und Orchester
Jacques Offenbach: Quadrille aus “Orpheus in der Unterwelt”
Paul Dukas: Der Zauberlehrling. Symphonisches Scherzo nach Johann Wolfgang von Goethe
Jacques Offenbach: Barcarole aus “Hoffmanns Erzählungen”
Camille Saint-Saëns: Danse bacchanale (Samson et Dalila op. 47)
Hector Berlioz: Marche Hongroise aus “La Damnation de Faust)
Maurice Ravel: La valse

—| Pressemeldung Tonhalle Düsseldorf |—

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *