Erfurt, Theater Erfurt, Messiaen und Mozart. 3. Sinfoniekonzert, 08./09.12.2011

erfurt.jpg

Theater Erfurt

Messiaen und Mozart.  3. Sinfoniekonzert

1964 entstand zu Ehren der Toten beider Weltkriege eines der beeindruckendsten Werke von Olivier Messiaen: “Et exspecto resurrectionem mortuorum” (Und ich erwarte die Auferstehung der Toten). 34 Bläser und 6 Schlagzeuger entführen in eine Klangwelt von elementarer Gewalt. Die jedem Satz vorangestellten Bibelzitate thematisieren christliche Vorstellungen von Tod und Auferstehung. Samuel Bächli ergänzt das Programm spannungsvoll mit zwei reifen Mozart-Werken.

Aufführungen:
Do, 08.12. | Fr, 09.12.2011, 20 Uhr,
Großes Haus (19.30 Uhr Einführung)

—| Pressemeldung Theater Erfurt |—

Leave a comment