Essen, Aalto Musiktheater, Premiere Rotkäppchen und der Aufschneider, 03.09.2016

logo_aalto_musiktheater
Aalto Theater Essen

Aalto Musiktheater / Marie-Helen Joël (Hexe Kleinlaut, l.) und Christina Clark (Crizzy) © Saad Hamza
Aalto Musiktheater / Marie-Helen Joël (Hexe Kleinlaut, l.) und Christina Clark (Crizzy) © Saad Hamza

Rotkäppchen und der Aufschneider

Premiere Samstag, 3. September 2016, 15:00 Uhr, Aalto-Theater,  Weitere Vorstellungen 4.9., 14:30 + 16:30 Uhr

Premiere in der Reihe „Oper Kleinlaut“ am Samstag, 3. September 2016, um 15 Uhr 

Für Hexe Kleinlaut und ihre Freundin Crizzy gibt es im Aalto-Theater gleich nach der Sommerpause schon wieder richtig viel zu tun: Der Jäger aus dem Märchenbuch hat die Übersicht verloren und braucht dringend Hilfe. Rotkäppchen und der Aufschneider heißt das neue Abenteuer in der Reihe „Oper Kleinlaut“ für Kinder von 3 bis 6 Jahren, das am Samstag, 3. September 2016, um 15 Uhr   Premiere im Opernzelt im Foyer des Aalto-Theaters feiert. Es gibt so viele Märchen mit irgendwelchen Jägern, die ganz dringend Leben retten, Wolfsbäuche aufschneiden und alles zum Guten wenden müssen. Rotkäppchen will dringend befreit werden, da es im Bauch des Wolfes so dunkel ist, und Schneewittchen wird womöglich umgebracht, wenn der falsche Jäger den Job übernimmt. Eines steht fest: Die sieben Geißlein müssen es alleine schaffen, dem Wolf den Bauch mit Wackersteinen vollzuladen!

Der Jäger (Michael Haag) in dieser Aufführung ist der Meinung, dass er dringend mal Urlaub benötigt. Am liebsten natürlich in einem Märchen, in dem der Jäger zur Abwechslung eine Prinzessin heiraten darf. Vielleicht schaffen es Hexe Kleinlaut (Marie-Helen Joël) und Crizzy (Christina Clark), seine Aufgaben so einzuteilen, dass am Ende noch genug Zeit für ein eigenes Märchen bleibt.

—| Pressemeldung Aalto Theater Essen |—

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *