Essen, Aalto Theater Essen, 3. Sinfoniekonzert, 15./16.11.2012

logo_aalto_musiktheater

Aalto Theater Essen 

Aalto-Theater Essen © IOCO
Aalto-Theater Essen © IOCO

3. Sinfoniekonzert

Frank Peter Zimmermann, einer der vielfältigsten Geigenvirtuosen unserer Zeit, ist erneut zu Gast bei den Essener Philharmonikern. Er übernimmt den Solopart in Alban Bergs 1935 entstandenem Violinkonzert, das dem Andenken an Manon Gropius gewidmet ist, die 18jährig verstorben war. Ohne es zu ahnen, schrieb Berg damit auch sein eigenes Requiem, denn die zwölftönige Komposition ist sein letztes Werk.
Auf dieses tief emotionale Opus folgt Mozarts 1783 in der Salzburger Stiftskirche St. Peter uraufgeführte klangmächtige c-Moll-Messe KV 427. Chordirektor Alexander Eberle zeichnet wie stets für die Einstudierung des Philharmonischen Chores Essen und des Aalto-Extrachores verantwortlich, die zusammen mit Aalto-Gesangssolisten unter GMD Stefan Soltesz das Sakralwerk aufführen.

Am 15., 16.11.2012, 20:00 Uhr, Philharmonie Essen, Alfried Krupp Saal

 

—| Pressemeldung Aalto Theater Essen |—

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *