Essen, Philharmonie Essen, Essener Philharmoniker in Polen – Penderecki Festival, 17. – 19.09.2018

logo_philharmonie_essen

Philharmonie Essen

Philharmonie Essen / Essener Philharmoniker © Hamza Saad
Philharmonie Essen / Essener Philharmoniker © Hamza Saad

Essener Philharmoniker – Penderecki Festival in Polen

Die Essener Philharmoniker werden noch in diesem Monat drei Tage in Polen zu Gast sein: Vom 17. bis 19. September spielt das Orchester drei Konzerte beim internationalen Krzysztof Penderecki Festival – zwei davon in Essens Partnerstadt Zabrze, eines in Krakau. Der erste Tag der Konzertreise führt eine Kammerformation der Essener Philharmoniker zunächst 320 Meter in die Tiefe: Im historischen Bergwerk Guido (benannt nach seinem Gründer Reichsgraf Guido Henckel von Donnersmarck) stehen Werke von Beethoven und Penderecki auf dem Programm.

Einen Tag später präsentiert das große Sinfonieorchester unter der Leitung von Friedrich Haider in der Krakauer Philharmonie neben Musik von Mozart und Tschaikowski wiederum zwei Kompositionen von Krzysztof Penderecki, der im kommenden November seinen 85. Geburtstag feiern darf. Im Haus für Musik und Tanz in Zabrze findet schließlich am 19. September das dritte Konzert mit dem Programm des Vortages statt.

Philharmonie Essen / Haider Friedrich © Canetty-Clarke Sim
Philharmonie Essen / Haider Friedrich © Canetty-Clarke Sim

Das internationale Krzysztof Penderecki Festival wurde 2013 anlässlich der Feierlichkeiten zum 80. Geburtstag des polnischen Komponisten ins Leben gerufen. Die in Oberschlesien im südlichen Polen gelegene Stadt Zabrze, früher Hindenburg, ist bereits seit 1953 Partnerstadt von Essen. Penderecki selbst lebte von 1966 bis 1968 in Essen, wo er an der Folkwang Universität der Künste unterrichtet hat.

—| Pressemeldung Philharmonie Essen |—

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *