Hannover, Staatsoper Hannover, PREMIERE KINDERCLUB: Die Wilden Hühner – Fuchsalarm, 17.05.2014

Staastoper Hannover.jpg

Staatsoper Hannover

PREMIERE KINDERCLUB DER STAATSOPER HANNOVER: Die Wilden Hühner – Fuchsalarm

 
von Cornelia Funke, bearbeitet von Rainer Hertwig
Tanz-Musiktheaterstück des Clubs XS
 
Sprotte, Frieda, Melanie, Trude und Wilma lieben die Hühner von Sprottes Oma. Daher haben sie sich gegenseitig geschworen, nie Hühnerfleisch zu essen und sich niemals im Stich zu lassen. Eines Tages beschließt Sprottes Oma, ihre 15 Hühner schlachten zu lassen.
Sprotte gibt Fuchsalarm. Die Mädchen verstehen: Es geht um Leben und Tod. Sie schmieden einen Plan, um die Hühner zu retten, doch dafür brauchen sie Hilfe von ihren Erzfeinden: Fred, Torte, Steve und Willi. Frau Rose, die coolste Lehrerin, wird zu ihrer Verbündeten. Komplikationen sind vorprogrammiert …
 
In der Produktion des Kinderclubs XS wird der inzwischen zum Klassiker gewordene Roman von Cornelia Funke von 19 Kindern gespielt. Es ist eine Geschichte wie aus dem wahren Leben, die Freundschaft mit allen ihren Schwierigkeiten thematisiert und zeigt, dass man die Unterschiede des anderen akzeptieren muss, um das gemeinsame Ziel zu erreichen.
 
Gesamtleitung Mihaela Iclodean
Musikalische Leitung Mónica Sárdon
Choreographie Rowena Ansell
Mitarbeit Annemarie Wybraniec
Mit 19 Teilnehmern des Clubs XS (8 bis 11 Jahre)
 
Premiere 17.05.14, 15 Uhr, Probebühne 2
—| Pressemeldung Staatsoper Hannover |—

Leave a comment