Hildesheim, Theater für Niedersachsen, Wiederaufnahme: DIE DREIGROSCHENOPER, 17.09. und 19.09.2014

TFN_Logo neu.jpg

Theater für Niedersachsen

Theater für Niedersachsen / Stadttheater Hildesheim © Andreas Hartmann
Theater für Niedersachsen / Stadttheater Hildesheim © Andreas Hartmann

Wiederaufnahme: DIE DREIGROSCHENOPER Schauspiel mit Musik von Bertolt Brecht und Kurt Weill

 

Theater für Niedersachsen / Die Dreigroschenoper- Magdalene Orzol (Polly), Martin Molitor (Macheath) © Jochen Quast
Theater für Niedersachsen / Die Dreigroschenoper- Magdalene Orzol (Polly), Martin Molitor (Macheath) © Jochen Quast

Die 1928 in Berlin uraufgeführte DREIGROSCHENOPER über Macht, Moral und Religion entwickelte sich mit ihren weltberühmten Songs zu einem unglaublichen Theatererfolg und ist aktueller denn je: „Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?“, fragt Gangster Mackie Messer unter dem Galgen seine Ankläger. Inszenierung Bettina Rehm

Musikalische Leitung Leif Klinkhardt Choreografie Katja Buhl Bühne und Kostüme Julia Hattstein

Theater für Niedersachsen / Die Dreigroschenoper - Magdalene Orzol (Polly), Martin Molitor (Macheath), Marek Egert © Jochen Quast
Theater für Niedersachsen / Die Dreigroschenoper – Magdalene Orzol (Polly), Martin Molitor (Macheath), Marek Egert © Jochen Quast

Mit: Martin Molitor (Macheath), Jens Krause (Mr. Peachum), Michaela Allendorf (Mrs. Peachum), Magdalene Orzol (Polly), Joëlle Rose Benhamou (Lucy Brown/ Vixen), Alexander Prosek (Tiger Brown), Simone Mende (Jenny), Tim Müller (Konstabler Smith/ Trauerweiden-Walter/ Bettler E), Gotthard Hauschild (Säge-Robert/ Konstabler 2/ Bettler A), Marek Egert (Charles Filch/ Pastor Kimball/ Betty), Caroline Zins (Dolly), Dennis Habermehl (Hakenfinger-Jakob/ Bettler C), Moritz Nikolaus Koch/ Thomas Strecker (Münz-Matthias/ Bettler B/ Molly), Ensemble (Moritatensänger)

Theater für Niedersachsen / Die Dreigroschenoper-Martin Molitor (Macheath), Alexander Prosek (Tiger Brown) © Jochen Quast
Theater für Niedersachsen / Die Dreigroschenoper-Martin Molitor (Macheath), Alexander Prosek (Tiger Brown) © Jochen Quast

WIEDERAUFNAHME: Mi, 17.9., 20:00 Uhr, Theatersaal Langenhagen in Hildesheim ab Fr, 19.9., 19:30 Uhr, Großes Haus

—| Pressemeldung Theater für Niedersachsen |—

Leave a comment