Hof, Theater Hof, GEMEINSAM FÜR JAPAN BENEFIZKONZERT ZUGUNSTEN DER KATASTROPHENOPFER AM 04.04.2011

theater_hof_logo.jpg

Theater Hof

GEMEINSAM FÜR JAPAN

BENEFIZKONZERT ZUGUNSTEN DER KATASTROPHENOPFER AM 04.04.2011

In Zeiten der Not oder Krise rückt die Welt zusammen. Die furchtbaren Ereignisse in Japan und das Leid der betroffenen Menschen, fordern uns alle auf zu Hilfe und Solidarität. Deshalb laden Künstlerinnen und Künstler des Theaters Hof ein zu einem Benefizkonzert “Gemeinsam für Japan”. Das Konzert findet statt am Montag, 04.04.2011 um 20.00 Uhr in der Michaeliskirche Hof. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Der Privatinitiative japanischer Beschäftigter haben sofort viele Künstlerkollegen aus anderen Nationen ihre Unterstützung zugesagt. Die Veranstaltung steht unter der Gesamtleitung von Arn Goerke, Musikdirektor am Theater Hof. Auf dem Programm stehen sowohl Werke Klassischer Musik von Bach, Mozart, Mendelssohn und Copland, als auch Musik der Band Wee Bush und Tanzeinlagen von Mitgliedern des Ballett Theater Hof. Außerdem wirken am Theater Hof beschäftigte Chormitglieder unter Leitung von Michel Roberge mit. Das Programm vereint somit Künstlerinnen und Künstler aus allen Kunstgattungen, die am Theater Hof vertreten sind mit mehreren, in Hof lebenden japanischen Musikern.

Die erbetenen Spenden kommen vollumfänglich, d. h. ohne jeden Abzug, dem Deutschen Roten Kreuz zur Hilfe in Japan zugute. Die Buchung und Überweisung der Einnahmen übernimmt für das Theater freundlicher Weise die Steuerberatungsgesellschaft Hauke, Latendin & Collegen aus Hof.

Der ursprünglich ebenfalls für 04.04.2011 angesetzte Blaue Montag mit Deutschen Balladen – gesungen und rezitiert, wird aus vorgenanntem Anlass verschoben auf Mittwoch, 01.06.2011. Bereits gelöste Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit oder können an der Theaterkasse zurückgegeben bzw. umgetauscht werden.

—| Pressemeldung Theater Hof |—

Leave a comment