Klagenfurt, Stadttheater Klagenfurt, MISS SAIGON, 28.07./13.08.2011

klagenfurt.gif

Stadttheater Klagenfurt

 MISS SAIGON

28. Juli – 13. August 2011

Große Gefühle, eine dramatische Handlung und ein hervorragendes Ensemble haben bei der Österreichischen Erstaufführung des Musical-Welthits Miss Saigon im Februar 2011 im Stadttheater Klagenfurt für Begeisterung gesorgt.
Vom 28. Juli – 13. August steht Miss Saigon wieder auf dem Spielplan.

Mit Miss Saigon gelang dem französischen Autoren- und Komponistenduo Alain Boublil und Claude-Michel Schönberg nach Les Misérables ein zweiter Welthit. Überall waren die Zuschauer und Kritiker begeistert, nicht nur wegen der faszinierenden Bühneneffekte, sondern auch wegen des zeitkritischen Aspekts, der spannenden Handlung und den psychologisch genau ausgearbeiteten Charakteren.

Der amerikanische GI Chris verliebt sich während seiner Stationierung in Saigon in die Nachtclubtänzerin Kim. Ihre Liebesbeziehung wird jäh unterbrochen, als der Vietcong die Stadt erobert und alle amerikanischen Soldaten abgezogen werden. Zurück bleibt Kim, die einige Zeit später ihren Sohn Tam zur Welt bringt…

(…) Matthias Davids hat mit detailreicher Personenführung und einem Meer an Emotionen großes Gefühlskino inszeniert. Dabei verzichtet er bei seiner immer wieder rasanten Regie weder auf aufwendige Bilder noch auf spektakuläre Bühneneffekte (…) Standing Ovations! Helmut Christian, Kleine Zeitung

Musik von CLAUDE-MICHEL SCHÖNBERG, Gesangstexte von RICHARD MALTBY, JR. und ALAIN BOUBLIL. Basierend auf den original französischen Gesangstexten von ALAIN BOUBLIL, zusätzliches Material von RICHARD MALTBY, JR., deutsche Übersetzung von HEINZ RUDOLF KUNZE, Orchestrierung von WILLIAM DAVID BROHN

Musikalische Leitung Michael Brandstätter, Regie Matthias Davids,
Choreographie Melissa King

Der Kartenverkauf für die Spielzeit 2011/2012 beginnt am 1. September 2011.

Vorstellungen
28. | 30. | 31. Juli 2011
2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. August 2011
jeweils um 20 Uhr

Pressemeldung Stadttheater Klagenfurt

 

Leave a comment