Werner Egk – Die Zaubergeige