Krefeld / Mönchengladbach, Theater Krefeld Mönchengladbach, Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat_ Premiere, 19.07.2011

krefeld_2.jpg

Theater Krefeld Mönchengladbach

Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat

Musical von Andrew Lloyd Webber
Eine Produktion der Jugendclubs
Premiere am Dienstag, dem 19. Juli 2011 um 19.30 Uhr im Theater Krefeld

Eine der bekanntesten Geschichten des alten Testaments ist die von Josef, dem Traumdeuter. Weil er das Lieblingskind seines Vaters Jakob ist, wird er aus Eifersucht von seinen Brüdern als Sklave an den reichen Potiphar nach Ägypten verkauft. Dessen Ehefrau findet jedoch Gefallen an dem jungen Mann und versucht, ihn zu verführen – was nicht unentdeckt bleibt. Josef wird ins Gefängnis gesperrt. Doch mit seiner besonderen Gabe des Traumdeutens gelingt es ihm, sich zu befreien: Sie verschafft ihm Zutritt zum Pharao, der schon seit geraumer Zeit von Alpträumen geplagt wird. In ihnen erkennt Josef die bevorstehende reale Gefahr einer siebenjährigen Hungersnot. Zum Wirtschaftsminister ernannt,
führt er das Land durch die schwere Zeit, bis ihm eines Tages seine Brüder gegenüberstehen und ihn um Hilfe bitten.

Andrew Lloyd Webber komponierte das Musical Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat bereits in den 1960er Jahren. Der szenische Chor des Jugendclubs bringt die biblische Geschichte in der deutschen Fassung auf die Große Bühne. Unterstützt wird er von Mitgliedern der Niederrheinischen Sinfonikern und der Originalband der deutschen Uraufführung in Essen sowie dem Kinderchor Crazy Notes und den Theaterspatzen.

Die Musical-Produktion des Jugendclubs wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von der Sparkasse Krefeld, der SWK Stadtwerke Krefeld AG und der Kickartz Stiftung in Krefeld.

Musikalische Leitung: Rochus Triebs
Inszenierung: Silvia Behnke
Choreografie: Silvia Behnke/Gianfranco Brogna
Kostüme: Kathrin Beutelspacher
Bühne: Henry Knorr
Bühnenprojektion: Peter Schmitz
Dramaturgie: Christine Lauter
Mit: Mitgliedern der Jungendclubs, des Jugendclubchors und der Jugendclub-Musical-Dance-Gruppe sowie des Kinderchors Theaterspatzen des Theater Krefeld und Mönchengladbach und des Kinderchors Crazy Notes der Erlöserkirche Krefeld; Musiker: Sebastian Dörries, Anja Heix, Thomas Krause, Rolf-Dieter Meyer, John Opfar, Kenny Stewart, Zhou Yi; Mitglieder der Niederrheinschen Sinfoniker

Weitere Termine: 21., (19.30 Uhr), 23. Juli (19.30 Uhr) 2011

—| Pressemeldung Theater Krefeld Mönchengladbach |—

Leave a comment