Leipzig, Oper Leipzig, 1. ZYKLUS VON WAGNERS RING DES NIBELUNGEN NACH VIERZIG JAHREN, 05.05.2016

Oper Leipzig

Oper Leipzig © Adreas Bikigt
Oper Leipzig © Adreas Bikigt

 DER RING DES NIBELUNGEN  – Zyklus in Leipzig

1. Zyklus vom 5. – 8. Mai 2016, den 2. Zyklus zeigt die Oper Leipzig vom 28. Juni – 3. Juli 2016.

Leipzig / Oper Leipzig - Siegfried © Tom_Schulze
Leipzig / Oper Leipzig – Siegfried © Tom_Schulze

 Mit Premiere Götterdämmerung  am vergangenen Samstag, 30. April, schloss die Oper Leipzig einen kompletten szenischen Ring des Nibelungen. Die Geburtsstadt des Komponisten hat damit nach über vierzig Jahren wieder einen der Meilensteine der Musikgeschichte im Repertoire. Den ersten kompletten Zyklus zeigt die Oper Leipzig
von Donnerstag, 5. Mai bis Sonntag, 8. Mai, jeweils 17 Uhr. In 2016 ist die Oper Leipzig damit deutschlandweit das einzige Haus, das einen Ring schließt und ihn an vier
aufeinanderfolgenden Tagen zeigt.

Am Pult des Gewandhausorchesters steht für alle vier Teile Prof. Ulf Schirmer, Intendant und Generalmusikdirektor. Die Umsetzung lag seit dem Beginn im Wagnerjahr 2013 in den Händen des Regieteams Rosamund Gilmore (Inszenierung), Carl Friedrich Oberle (Bühne) und Nicola Reichert (Kostüme). Die Engländerin Rosamund Gilmore hat sich den unterschiedlichsten Interpretationssträngen des vielfach deutbaren Werks bewusst entzogen und sich dem Erzähltheater auf der Basis eines mythischen Realismus verschrieben.

Leipzig / Oper Leipzig - Die_Walkuere © Tom_Schulze
Leipzig / Oper Leipzig – Die_Walkuere © Tom_Schulze

  Richard Wagners Ring des Nibelungen hat für die Stadt Leipzig eine besondere Bedeutung. Unmittelbar nach der Bayreuther Uraufführung der kompletten Tetralogie im Jahre 1876 wagten sich die Leipziger als Erste an den Ring außerhalb Bayreuths. Die Inszenierung von Joachim Herz in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts ist legendär, durch den ersten Versuch eines Regisseurs den Ring in Bezug zu seiner Entstehungszeit zu setzen.

Die Rückkehr der Tetralogie in den Spielplan der Wagner-Stadt Leipzig nach vierzig Jahren war eines der ersten Projekte Ulf Schirmers nach seiner Berufung als Intendant der Oper Leipzig. Im Mai 2013 hatte Das Rheingold Premiere, im Dezember 2013 folgte Die Walküre, im April 2015 Siegfried und im April dieses Jahres nun die Götterdämmerung. Im Mittelpunkt stehen die Verstrickungen zwischen Menschen und Göttern, die von Liebe und Macht bestimmt werden. Alles dreht sich um den Besitz eines Ringes, der die Weltherrschaft verleiht und doch zum Zerfall selbiger führt.

 1. Zyklus vom 5. – 8. Mai 2016, dern2. Zyklus der laufenden Saison zeigt die Oper Leipzig vom 28. Juni – 3. Juli 2016.

DER RING DES NIBELUNGEN von  RICHARD WAGNER
MUSIKALISCHE LEITUNG Ulf Schirmer
INSZENIERUNG Rosamund Gilmore
BÜHNE Carl Friedrich Oberle
KOSTÜME Nicola Reichert
LICHT Michael Röger
DRAMATURGIE Christian Geltinger

BESETZUNG 1. ZYKLUS // 5. – 8. MAI 2016
DAS RHEINGOLD // WOTAN Tuomas Pursio DONNER Jürgen Kurth FROH Keith Boldt LOGE Thomas Mohr ALBERICH Jürgen Linn MIME Dan Karlström FASOLT Stephan Klemm FAFNER James Moellenhoff FRICKA Karin Lovelius FREIA Marika Schönberg ERDA Nicole Piccolomini WOGLINDE Eun Yee You WELLGUNDE Kathrin Göring FLOSSHILDE Sandra Janke |
TANZENSEMBLE | GEWANDHAUSORCHESTER

DIE WALKÜRE // SIEGMUND Andreas Schager SIEGLINDE Christiane Libor HUNDING Rúni Brattaberg WOTAN Markus Marquardt BRÜNNHILDE Eva Johansson FRICKA Kathrin Göring GERHILDE Marika Schönberg ORTLINDE Magdalena Hinterdobler WALTRAUTE Monica Mascus SCHWERTLEITE Sandra Janke SIGRUNE Sandra Maxheimer GRIMGERDE Karin Lovelius ROSSWEISSE Wallis Giunta | HELMWIEGE Daniela Köhler | TANZENSEMBLE | GEWANDHAUSORCHESTER

Leipzig / Oper Leipzig - Siegfried © Tom_Schulze
Leipzig / Oper Leipzig – Siegfried © Tom_Schulze

SIEGFRIED // SIEGFRIED Stefan Vinke MIME Dan Karlström WANDERER Evgenij Nikitin ALBERICH Jürgen Linn FAFNER Rúni Brattaberg ERDA Nicole Piccolomini BRÜNNHILDE Elisabet Strid WALDVOGEL Eun Yee You | TANZENSEMBLE |
GEWANDHAUSORCHESTER

GÖTTERDÄMMERUNG // SIEGFRIED Thomas Mohr GUNTHER Tuomas Pursio ALBERICH Jürgen Linn HAGEN Rúni Brattaberg BRÜNNHILDE Christiane Libor GUTRUNE Marika Schönberg WALTRAUTE Karin Lovelius 1. NORN Karin Lovelius 2. NORN Kathrin Göring 3. NORN Olena Tokar WOGLINDE Eun Yee You WELLGUNDE Sandra Maxheimer FLOSSHILDE Sandra Janke | CHOR DER OPER LEIPZIG | TANZENSEMBLE | GEWANDHAUSORCHESTER

BESETZUNG 2. ZYKLUS // 28.JUNI – 3. JULI 2016
DAS RHEINGOLD // WOTAN Tuomas Pursio DONNER Jürgen Kurth FROH Keith Boldt LOGE Thomas Mohr ALBERICH Jürgen Linn MIME Dan Karlström FASOLT Stephan Klemm FAFNER James Moellenhoff FRICKA Karin Lovelius FREIA Marika Schönberg ERDA Nicole Piccolomini WOGLINDE Eun Yee You WELLGUNDE Kathrin Göring FLOSSHILDE Sandra Janke |
TANZENSEMBLE | GEWANDHAUSORCHESTER

DIE WALKÜRE // SIEGMUND Daniel Kirch SIEGLINDE Christiane Libor HUNDING Rúni Brattaberg WOTAN Thomas J. Mayer BRÜNNHILDE Eva Johansson FRICKA Kathrin Göring GERHILDE Marika Schönberg ORTLINDE Magdalena Hinterdobler WALTRAUTE Monica Mascus SCHWERTLEITE Sandra Janke SIGRUNE Sandra Maxheimer GRIMGERDE Karin Lovelius ROSSWEISSE Wallis Giunta HELMWIEGE Daniela Köhler | TANZENSEMBLE | GEWANDHAUSORCHESTER

SIEGFRIED // SIEGFRIED Christian Franz MIME Dan Karlström WANDERER Egils Silins ALBERICH Jürgen Linn FAFNER Rúni Brattaberg ERDA Nicole Piccolomini BRÜNNHILDE Elisabet Strid WALDVOGEL Eun Yee You | TANZENSEMBLE |
GEWANDHAUSORCHESTER

GÖTTERDÄMMERUNG // SIEGFRIED Thomas Mohr GUNTHER Tuomas Pursio ALBERICH Jürgen Linn HAGEN Rúni Brattaberg BRÜNNHILDE Christiane Libor GUTRUNE Marika Schönberg WALTRAUTE Kathrin Göring 1. NORN Karin Lovelius 2. NORN Kathrin Göring 3. NORN Olena Tokar WOGLINDE Eun Yee You WELLGUNDE Sandra Maxheimer FLOSSHILDE Sandra Janke | CHOR DER OPER LEIPZIG | TANZENSEMBLE | GEWANDHAUSORCHESTER

—| Pressemeldung Oper Leipzig |—

Leave a comment