Magdeburg, Theater Magdeburg, Im Schatten des Terroranschlages von Paris, IOCO Aktuell, 14.11.2015

theater_magdeburg.jpg

Theater Magdeburg

Theater Magdeburg © Theater Magdeburg / Hans Ludwig Boehme
Theater Magdeburg © Theater Magdeburg / Hans Ludwig Boehme

Absage der Premiere  Pariser Leben  am 14.11.2015

Auf Grund der Terroranschläge in Paris wird die Premiere von Pariser Leben am Samstag 14. November 2015 im Magdeburger Opernhaus abgesagt. Stattdessen wird es eine konzertante Aufführung der Stabat Mater von Gioacchino Rossini geben.

Paris / Grabmal Gioacchino Rossini © IOCO
Paris / Grabmal Gioacchino Rossini © IOCO

Aus gegebenem Anlass wurde die Premiere von »Pariser Leben« am heutigen Samstag abgesagt. Die Mitarbeiter des Theaters Magdeburg sind in tiefer Trauer und gedenken der vielen Toten dieses Attentats in der französischen Hauptstadt.
Statt der Operette wird im Opernhaus eine konzertante Aufführung von Gioacchino Rossinis Stabat Mater  gegeben. Das Premierenpublikum und auch weitere Gäste, die einen Ort der Trauer suchen, sind ab 19.30 Uhr herzlich ins Opernhaus eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Die Premierenkarten behalten ihre Gültigkeit, können aber selbstverständlich an der Kasse zurückgegeben werden. Über einen neuen Premierentermin wird das Theater Magdeburg Publikum und Presse rechtzeitig informieren.

Nähere Informationen zum Ticketverkauf erhalten Sie unter: 0391 – 40 490 490. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass auf Grund der vielen Anfragen Ihr Anruf nicht umgehend angenommen werden kann.

IOCO / PMTHM / 14.11.2015

—| IOCO Aktuell Theater Magdeburg |—

 

Leave a comment