Magdeburg, Theater Magdeburg, Premiere: LA BOHÈME, 22.01.2015

theater_magdeburg.jpg

Theater Magdeburg

Theater Magdeburg © Theater Magdeburg / Hans Ludwig Boehme
Theater Magdeburg © Theater Magdeburg / Hans Ludwig Boehme

Premiere 22. Januar 2015 19.30 Uhr:

La Bohème  von Giacomo Puccini

Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica nach Henry Murgers berühmtem Werk Les scènes de la vie de bohème.  In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Weitere Vorstellungen: So, 25.01.2015 16:00, Sa, 31.01.2015 19:30, Sa, 07.02.2015 19:30, Fr, 13.02.2015 19:30, Do, 26.02.2015 19:30, So, 19.04.2015 18:00, Sa, 25.04.2015 19:30, Do, 30.04.2015 19:30, Fr, 15.05.2015 19:30

»Das ist Menschlichkeit, das ist Empfindung, das ist Herz. Und das ist vor allem Poesie, die göttliche Poesie.« Giacomo Puccini

Paris / Henry Murger Grabmal © IOCO
Paris / Henry Murger Grabmal © IOCO

Der Poet Rodolfo und seine Freunde – der Maler Marcello, der Philosoph Colline und der Musiker Schaunard – haben zwar nicht genug Einkommen, um den Ofen beheizen und die Miete zahlen zu können, genießen ihr Leben aber in vollen Zügen, wenn sich Gelegenheit dazu bietet. Mit Witz, Charme und Einfallsreichtum trotzen sie den Widrigkeiten des Alltags. Als Mimì, eine Nachbarin, bei Rodolfo um Feuer für ihre Kerze bittet, ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch Mimì ist todkrank und Rodolfo verlässt sie, weil er es nicht ertragen kann, hilflos zusehen zu müssen, wie sich ihr Zustand immer weiter verschlechtert. Erst, als es für Mimì schon zu spät ist, erkennt er seinen Fehler.

Mit impressionistischem Klangfarbenspiel und effektvollem musikalischen Lokalkolorit gelang Puccini 1896 ein Meisterwerk, in dem er auf sensible Weise die Welt der Pariser Bohème einfing und anhand berührender Einzelschicksale illustrierte.

Musikalische Leitung GMD Kimbo Ishii/Pawel Poplawski, Regie Karen Stone
Bühne/Kostüme Ulrich Schulz, Choreografie Otto Pichler
Dramaturgie Benjamin Wäntig, Choreinstudierung Martin Wagner

BESETZUNG
Mimì Noa Danon / Elizabeth Llewellyn Musetta Hale Soner Rodolfo Arthur Espiritu Marcello Gocha Abuladze Schaunard Thomas Florio Colline Martin-Jan Nijhof Parpignol Rossen Takorov Benoit Wolfgang Klose Alcindoro / Sergeant Paul Sketris

Opernchor des Theaters Magdeburg, Ballett Magdeburg, Magdeburgische Philharmonie

Premiere: Do, 22.01.2015 19:30 Uhr, Weitere Vorstellungen: So, 25.01.2015 16:00, Sa, 31.01.2015 19:30, Sa, 07.02.2015 19:30, Fr, 13.02.2015 19:30, Do, 26.02.2015 19:30, So, 19.04.2015 18:00, Sa, 25.04.2015 19:30, Do, 30.04.2015 19:30, Fr, 15.05.2015 19:30

—| Pressemeldung Theater Magdeburg |—

Leave a comment