Mainz, Staatstheater Mainz, NUSSKNACKER UND MAUSEKÖNIG / DIE ZAUBERFLÖTE, 09.12.2009

mainz.jpg

Staatstheater Mainz

Staatstheater Mainz © Andreas Etter
Staatstheater Mainz © Andreas Etter

2. KINDERKONZERT – NUSSKNACKER UND MAUSEKÖNIG

Musikalisches Weihnachtsmärchen für Erzähler und Orchester
Musik von Pjotr I. Tschaikowskij
Text nach E.T.A. Hoffmanns gleichnamigem Märchen von Anne do Paço
Ab 6 Jahre

Dirigentin Catherine Rückwardt
Philharmonisches Staatsorchester Mainz

Es ist Weihnachten. Marie und Fritz fiebern aufgeregt der Bescherung entgegen. Natürlich gehen alle geheimen Kinder-Wünsche in Erfüllung. Am meisten freut sich Marie aber über ein Geschenk ihres etwas unheimlichen, einäugigen Patenonkels Drosselmeier: ein Nussknacker. Dieser ist nicht gerade besonders hübsch, doch Marie liebt ihn sofort abgöttisch. Wenn aber kleine Mädchen sich in Nussknacker verlieben – dann beginnen Geschichten seltsam zu werden und in Maries Welt passieren auf einmal Dinge, die eigentlich ganz unmöglich sind… …mehr

5. und 25. Dezember 2009, 17 Uhr, Kleines Haus
Klangwerkstatt jeweils 1 Stunde vor Konzertbeginn im Foyer, Kleines Haus

 DIE ZAUBERFLÖTE

Eine deutsche Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart
Textbuch von Emanuel Schikaneder

Musikalische Leitung: Thomas Dorsch
Inszenierung: Jürgen Bosse
Bühne und Kostüme: Susanne Maier-Staufen

Es war einmal ein Prinz, der verliebte sich so sehr in das Bild eines Mädchens, dass er weder Gefahren noch Prüfungen scheute, um sie zu gewinnen …
Eine Oper, in der es um nichts weniger geht als um die Macht über den gesamten Sonnenkreis, in welcher sich zwei junge Menschen den tödlichen wie reinigenden Elementen Feuer und Wasser aussetzen müssen, ein Vogelmensch seine Späße treibt, ein Schwarzer bestraft wird, weil er ein weißes Mädchen liebt, drei Knaben verzweifelte Menschen vor dem Selbstmord bewahren ……mehr

Wiederaufnahme am 9. Dezember 2009, Großes Haus, weitere Vorstellungen am 20. und 26. Dezember, jeweils um 18 Uhr, Großes Haus

—| Pressemeldung Staatstheater Mainz |—

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *