Palma de Mallorca, Conservatori de les Illes Balears Puccini Konzert, IOCO Kritik, 15.11.2008

Ovationen für eine hervorragende künstlerische Leistung

Ein ungewöhnliches Konzerterlebnis.

www.operamallorca.org

Am 15. November 2008 fand im Conservatori de les Illes Balears ein Opern Konzert statt.

Organisiert wurde dieses Konzert vom “Freundeskreis des Teatre Principal  / Amics de l Òpera del Teatre Principal”. Dieses Konzert, ganz im Zeichen Puccinis zu seinem 150. Geburtstag, beinhaltete Arien und Duette aus der Feder des Komponisten. (Giacomo Puccini  * 22. Dezember 1858 in Lucca; † 29. November 1924 in Brüssel)

María José Perelló ©  MJP
María José Perelló © MJP

Zwei junge Sänger, María José Perelló und Manuel Mas, bestritten den Abend.

Erstaunlich war zu hören, wie das Orchester – Arrangement des “Orchestra Municipal de Palma” Puccinis Werke auch ohne Streichinstrumente mit Wohlklang dargeboten hat. Bravo Direttore  Juan Giménez Cerezo.

Ausgezeichnet war die Sopranistin María José Perelló. Ihre Stimme hat viel Glanz und Durchschlagskraft. Sie tendiert vom Lyrico- zum Spinto- Fach, was deutlich in den Arien “Un bel di vedremo” aus Madame Butterfly und “Vissi d’arte” aus Tosca zur Geltung kam. Brava María José ! Sie zeigte eine hohe gesangliche Leistung, die das Publikum mit Ovationen bedachte. Der jubelnde Applaus galt dem Sopran mit der besten Leistung des Abends. Wir erhoffen uns,  sie demnächst auch in einer dieser Partien im Teatre Principal zu hören.

 

Manual Mas ©  Privat
Manual Mas © Privat

Der Bariton Manuel Mas besitzt ein gutes dunkles Stimmmaterial mit viel Potential. Es wäre schön, wenn er sich in Zukunft die grossen Verdi-Bariton Partien erarbeiten würde. Die Auswahl der Stücke Gianni Schicci und Il tabarro war für ein Konzert eher ungewöhnlich.

Das Publikum honorierte diesen Abend mit viel Applaus, Bravorufen und Standing Ovations.

Es war ein schöner Puccini Abend. Wir erwarten auch demnächst interessante Konzerte und verweisen auf die Internetseite des Freundeskreises des Teatre Principal.

IOCO / KK / 15.11.2008

Leave a comment