Saarbrücken, Saarländisches Staatstheater, Fidelio von Ludwig van Beethoven, IOCO Aktuell, 18.2.2011

oper saar.jpg

Saarländisches Staatstheater Saarbrücken

Fidelio  von Ludwig van Beethoven

Musikalische Leitung: Andreas Wolf, Inszenierung: Jay Scheib, Bühne: Andrew Lieberman, Kostüme: Ellen Hofmann, Choreinstudierung: Jaume Miranda

Termine:  Fr 18.02. Do 03.03. Sa 19.03. Mi 23.03. Sa 02.04. Mi 06.04. Sa 09.04. So 24.04. Di 03.05. So 22.05. So 29.05. Di 14.06.

Beethovens einzige Oper ist die Geschichte einer spektakulären Gefangenenbefreiung aus der Zeit der Französischen Revolution.

Nur eine einzige Oper hat Ludwig van Beethoven geschrieben. Diese jedoch ist ein Repertoire-Klassiker: Fidelio, die Geschichte einer spektakulären Gefangenenbefreiung aus der Zeit der Französischen Revolution. Beethoven arbeitete von 1805 bis 1814 in verschiedenen Versionen an diesem französischen Stoff aus dem Genre der »Rettungsoper«. Er stützte sich dabei auf Léonore von Pierre Gaveaux (1798).

Unter dem Namen Fidelio arbeitet Leonore in Männerkleidung in einem Gefängnis, um dort nach ihrem vermissten Mann Florestan zu suchen. Ihr grausamer Verdacht bewahrheitet sich: Der namenlose Privatgefangene des Gouverneurs, zu dem niemand anderes als der Gefängnisdirektor Rocco Zugang hat, ist Florestan. Es gelingt Leonore, zu ihm vorzudringen und ihn im letzten Moment vor einem Anschlag des Gouverneurs zu bewahren, der bei einer Inspektion des Ministers die Entdeckung des Gefangenen fürchtet. Die Machenschaften des Gouverneurs werden schließlich aufgedeckt.

Besetzung
Don Fernando: Guido Baehr / Stefan Röttig, Don Pizarro: Olafur Sigurdarson
Florestan: Algirdas Drevinskas / Robert Künzli / Hans-Georg Priese
Leonore: Claudia Iten, Rocco: Hiroshi Matsui / Jirí Sulženko
Marzelline: Sofia Fomina / Elizabeth Wiles
Jaquino: Algirdas Drevinskas / Jevgenij Taruntsov
Erster Gefangener: Chang-Kyu Lim / Sang-Man Lee
Zweiter Gefangener: Antoniy Ganev / Jeong-Han Lee
Opernchor des SST

Abendbesetzungen
Sa., 29.01.11 – Wolf; Röttig, Künzli, Matsui, Wiles, Taruntsov, Lim, Ganev
Fr., 04.02.11 – Wolf; Röttig, Drevinskas, Sulzenko, Fomina, Taruntsov, S.-M. Lee,
J.-H. Lee
Do., 10.02.11 – Wolf; Baehr, Künzli, Sulzenko, Wiles, Taruntsov, Lim, Ganev
Fr., 18.02.11 – Wolf; Röttig, Drevinskas, Christina Niessen als Gast (Leonore), Matsui, Fomina, Taruntsov, S.-M. Lee, J.-H. Lee

—| Pressemeldung Saarländisches Staatstheater |—

Leave a comment