Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, Wiederaufnahme: TOSCA von Giacomo Puccini, 27.02.2016

oper_stuttgart.jpg

Oper Stuttgart

Stuttgart Opernhaus © A.T. Schaefer
Stuttgart Opernhaus © A.T. Schaefer

 TOSCA von Giacomo Puccini

in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Wiederaufnahme am 27. Februar 2016, 19:00 Uhr, Weitere Vorstellungen:, 03.03.2016 19:30 – 22:00 Uhr, 11.03.2016 19:00 – 21:30 Uhr, 22.03.2016 19:00 – 21:30 Uhr, 26.03.2016 19:00 – 21:30 Uhr, 30.03.2016 19:30 – 22:00 Uhr, 02.04.2016 19:00 – 21:30 Uhr
11.05.2016

Stuttgart / Tosca © c_martin_sigmund
Stuttgart / Tosca © c_martin_sigmund

 Puccini reiste selbst nach Rom, um die klangliche Atmosphäre der Schauplätze, an denen seine Oper Tosca spielen sollte, in möglichst großer Authentizität zu erfassen. Neben diesem fast naturalistischen Objektivitätsanspruch lotet die Musik die psychologische Subjektivität der Figuren aus. Den »Krimi« um die Sängerin Tosca, ihren Geliebten, den republikanisch gesinnten Maler Cavaradossi, und den reaktionären royalistisch-papistischen Polizeichef Scarpia erzählt Puccini mit einer bis heute packenden Stringenz. Leidenschaft und Terror prägen diese Geschichte, die von der Spannung zwischen Kunst und Leben und dem Zerbrechen der Illusionen und Selbsttäuschungen an einer unbarmherzigen Wirklichkeit erzählt. Am Ende bleibt der Titelheldin nur noch der Sturz herab von der Engelsburg in den Tod.

Die im Januar 1900 uraufgeführte Oper ist mit ihren hinreißenden Rollenporträts und ihrem – bei aller souverän entfalteten melodischen Klangpracht – punktgenauen Timing ein musiktheatralisches Meisterwerk.

Musikalische Leitung: Simon Hewett, Regie: Willy Decker, Bühne und Kostüme: Wolfgang Gussmann, Chor und Kinderchor: Christoph Heil, Dramaturgie: Juliane Votteler

BESETZUNG:
Floria Tosca: Adina Aaron
Mario Cavaradossi: Dmytro Popov
Baron Scarpia: Sebastian Holecek
Cesare Angelotti: Ashley David Prewett
Mesner: Karl-Friedrich Dürr
Spoletta: Heinz Göhrig
Schließer: Kristian Metzner
Sciarrone: Sebastian Bollacher
Mit: Staatsopernchor Stuttgart, Staatsorchester Stuttgart

Pressemeldung Oper Stuttgart

Leave a comment