Gelsenkirchen, Musiktheater im Revier, Premiere Tristan und Isolde, 04.03.2017

Musiktheater im Revier Gelsenkirchen TRISTAN UND ISOLDE von Richard Wagner Premiere: Samstag, den 4. März 2017, 17 Uhr, Großes Haus König Marke schickt seinen Vertrauten, den jungen Ritter Tristan, nach Irland, um ihm die Prinzessin Isolde als Braut zuzuführen. Er weiß nicht, dass Tristan und Isolde insgeheim ein Liebespaar sind. Gemeinsam treten sie die Schiffsreise… Continue reading Gelsenkirchen, Musiktheater im Revier, Premiere Tristan und Isolde, 04.03.2017

Essen, Philharmonie Essen, Sir Antonio Pappano – Lisa Batiashvili – Orchestra di Santa Cecilia, IOCO Kritik, 06.03.2015

Philharmonie Essen Orchestra Dell`Accademia Nazionale di Santa Cecilia, Roma Sir Antonio Pappano – Lisa Batiashvili, Violine Eines der traditionsreichsten Orchester Italiens, das Orchestra Nazionale di Accademia di Santa Cecilia di Roma, machte im Rahmen einer kleinen Europa-Tournee auch Halt in Essen. Unter seinem derzeitigen Chefdirigenten, dem Briten (mit italienischen Wurzeln) Sir Antonio Pappano, gastierten sie… Continue reading Essen, Philharmonie Essen, Sir Antonio Pappano – Lisa Batiashvili – Orchestra di Santa Cecilia, IOCO Kritik, 06.03.2015

Wien, Wiener Staatsoper, Premiere von La clemenza di Tito, 17.05.2012

Wiener Staatsoper Premiere LA CLEMENZA DI TITO con Wolfgang Amadeus Mozart Text von CATERINO TOMMASO MAZZOLÀ nach PIETRO METASTASIO Dirigent: Louis Langrée Regie: Jürgen Flimm Bühne: George Tsypin | Kostüme: Birgit Hutter Licht: Wolfgang Goebbel | Chorleitung: Thomas Lang Donnerstag, 17. Mai 2012, 19.00 Uhr Reprisen: 21., 24., 27. Mai, 1. Juni 2012 Tito Vespasiano..… Continue reading Wien, Wiener Staatsoper, Premiere von La clemenza di Tito, 17.05.2012

Wien, Wiener Staatsoper, La traviata mit Rollendebüts und erstmals strichlos, 10./13./16./20.05.2012

Wiener Staatsoper “La traviata” mit Rollendebüts und erstmals strichlos an der Wiener Staatsoper Vieles neu in “La traviata” an der Wiener Staatsoper in der zweiten Vorstellungsserie nach der Premiere im Oktober 2011: Die albanische Sopranistin Ermonela Jaho, die in wichtigen Partien ihres Faches bereits international reüssierte, gibt am 10. Mai 2012 ihr Debüt im Haus… Continue reading Wien, Wiener Staatsoper, La traviata mit Rollendebüts und erstmals strichlos, 10./13./16./20.05.2012