Genf, Grand Théâtre de Genève, TURANDOT – Giacomo Puccini, IOCO Kritik, 03.07.2022

Grand Theatre de Geneve / TURANDOT © Magali Dougados

www.geneveopera.ch  TURANDOT – Giacomo Puccini TURANDOT – die Wandlung einer göttergleichen Priesterin in leuchtender Rüstung zur …… von Adelina Yefimenko Giacomo Puccini hat seine letzte Oper Turandot, sein letztes Vermächtnis nicht vollenden können. Die Premiere von Turandot hat der Komponist nie erlebt. Puccini starb 1924, nachdem er die Szene von Lius Tod im dritten Akt… Continue reading Genf, Grand Théâtre de Genève, TURANDOT – Giacomo Puccini, IOCO Kritik, 03.07.2022

Stephania Turkevych – ukrainische Komponistin der Moderne, IOCO Portrait, 24.07.2022

Stephania Turkevych-Festival – Lviv, Lemberg, Ukraine Die Rückkehr einer Komponistin in ihre Heimat Vorwort der Redaktion:  IOCO pflegt seit Jahren vielfältige Beziehungen zu Menschen / Theatern in der Ukraine. Die Ukraine und ihre Bevölkerung wird zur Zeit von bombenden, mordenden russischen  Horden und Herrschern heimgesucht. IOCO möchte seinen Besuchern die reiche Kultur der Ukraine vermitteln;… Continue reading Stephania Turkevych – ukrainische Komponistin der Moderne, IOCO Portrait, 24.07.2022

München, Isarphilharmonie, CONCERT FOR TOMORROW – Solidarität mit Ukraine, IOCO Aktuell, 23.06.2022

weareallukrainians Konzert / Dirigent Michael Balke und die Orchestermusiker © Robert Brembeck

Isarphilharmonie CONCERT FOR TOMORROW –  Musiker aus aller Welt – Solidarität mit der Ukraine – Protest gegen den Krieg in der Ukraine – von Adelina Yefimenko Am 15 Juni 2022 fand in der Münchner  Isarphilharmonie ein fulminantes Benefizkonzert unter dem Titel Concert for Tomorrow statt. Junge neben erfahrenen Musikern aus der ganzen Welt drückten mit… Continue reading München, Isarphilharmonie, CONCERT FOR TOMORROW – Solidarität mit Ukraine, IOCO Aktuell, 23.06.2022

Lemberg, Lemberg – Leipzig, Verbotene Musik – Viktor Ullmann – ein Projekt, IOCO Aktuell, 04.06.2022

Victor Ullmann - Stolperstein Foto IOCO

Verbotene  Musik –  Viktor Ullmann, Opfer eines Diktators Vorwort der Redaktion:  IOCO pflegt seit Jahren vielfältige Beziehungen zu Menschen / Theatern in der Ukraine. Die Ukraine und ihre Bevölkerung wird zur Zeit von bombenden, mordenden russischen  Soldaten, Herrschern heimgesucht. IOCO möchte seinen Besuchern die reiche Kultur der Ukraine vermitteln; die Ukraine ist seit Jahrhunderten lebendiger… Continue reading Lemberg, Lemberg – Leipzig, Verbotene Musik – Viktor Ullmann – ein Projekt, IOCO Aktuell, 04.06.2022

München, Herkulessaal, UKRAINE IM HERZEN – Benefizkonzert, IOCO Aktuell, 11.06.2022

Herkulessaal / UKRAINE IM HERZEN © Denys Dolzhenko

UKRAINE IM HERZEN – Bejubeltes Benefizkonzert von Adelina Yefimenko, Maria Pryshlak, Oleksandr Piriyev Am Samstag, 28. Mai 2022 fand im Herkulessaal der Münchner Residenz ein Benefizkonzert unter dem Namen Ukraine im Herzen zur Unterstützung des Kinderkrankenhauses OKHMATDIT in Kyjiw statt. Das Kinderkrankenhaus OKHMATDIT ist eines der wenigen Krankenhäuser in der Ukraine, die Kinder mit Kriegsverletzungen… Continue reading München, Herkulessaal, UKRAINE IM HERZEN – Benefizkonzert, IOCO Aktuell, 11.06.2022

Rotterdam, Theater Rotterdam Schouwburg, CHORNOBYLDORF – Ilia Razumeiko, Roman Grygoriv, IOCO Kritik, 08.06.2022

Theater Rotterdam / CHORNOBYLDORF - hier das Ensemble © Anna Sorokolit

Theater Rotterdamm CHORNOBYLDORF – Oper – Ilia Razumeiko, Roman Grygoriv – Eine nukleare Katastrophe zerstört die Welt – von  Adelina Yefimenko, Anastasiya Sysenko Die Premiere der Oper Chornobyldorf in Rotterdam wurde von der Agentur proto produkciia organisiert, Produzentin Olga Diatel, in Kooperation mit dem Festival MUSIKTHEATERTAGE WIEN, Georg Stecker, mit Unterstützung der European Cultural Foundation,… Continue reading Rotterdam, Theater Rotterdam Schouwburg, CHORNOBYLDORF – Ilia Razumeiko, Roman Grygoriv, IOCO Kritik, 08.06.2022

Montpellier, Opéra national de Montpellier, Pelléas et Mélisande – Kirill Karabits, IOCO Interview, 05.04.2022

Opéra national de Montpellier © Adelina Yefimenko

Pelléas et Mélisande – Kirill Karabits, ukrainischer Dirigent im Interview von  Adelina Yefimenko Im friedlichen Montpellier ist es ruhig und  schön, im März 2022. Aber es regnet jeden Tag. Es scheint so, als wenn selbst die Natur in Tränen ausbricht. Kirill Karabits debütiert dort als ukrainischer Gastdirigent an der Opéra National de Montpellier in Benjamin… Continue reading Montpellier, Opéra national de Montpellier, Pelléas et Mélisande – Kirill Karabits, IOCO Interview, 05.04.2022

Lviv, Nationaloper Lviv, Andreas Weirich – inszeniert in der Ukraine, IOCO stellt vor, 16.12.2021

National Opera Lviv Sokil  (Falke) –  Alcide   –  Opern von Dmytro Bortnjanski Dmytro Bortnjanski – bedeutender ukrainischer Komponist – IOCO stellt vor Andreas Weirich – Regisseur von Sokil und Alcide – im Interview mit Adelina Yefimenko von Adelina Yefimenko Das internationale Team, welches die Neuinszenierung von zwei Opern von Dmytro Bortnjanski, 1751 -1825, an… Continue reading Lviv, Nationaloper Lviv, Andreas Weirich – inszeniert in der Ukraine, IOCO stellt vor, 16.12.2021

Die verbotene Musik – über Musiker als Opfer totalitärer Regime, IOCO, 04.11.2021

Lemberg Orgelhalle / Die verbotene Musik Foto Roksolana Trusch

  Die verbotene Musik  –  musikhistorisches Projekt, Lemberg, Ukraine – über ukrainische und deutsche Komponisten, die – mit ihrer Musik – Opfer totalitärer Regime wurden – von Mark-Yefrem Novakovich, Vorsitzender der studentischen wissenschaftlich-kreativen Gesellschaft “Medianta” der Nationalen M.V. Lysenko Musikakademie Lviv; aus dem Ukrainischen ins Deutsche übersetzt von Kateryna Mahdysh – koordiniert von Adelina Yefimenko,… Continue reading Die verbotene Musik – über Musiker als Opfer totalitärer Regime, IOCO, 04.11.2021

München, Bayerische Staatsoper, Der Rosenkavalier – Empfindungen und Betrachtungen, IOCO-Essay, 15.04.2021

Bayerische Staatsoper München Der Rosenkavalier  – Bayerische Staatsoper – München Empfindungen und Betrachtungen – Adelina Yefimenko Die tiefsinnige Inszenierung des Rosenkavalier an der Bayerischen Staatsoper in München (IOCO Rezension HIER) inspirierte IOCO Autorin Prof. Adelina Yefimenko, ihre Betrachtungen über die metaphysischen und vielschichtigen Hintergründe der Inszenierung in der hier folgenden offenen Danksagung an Vladimir Jurowski,… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, Der Rosenkavalier – Empfindungen und Betrachtungen, IOCO-Essay, 15.04.2021