Osnabrück, Theater am Domhof, Lucia di Lammermoor – Gaetano Donizetti, IOCO Kritik, 28.01.2022

Theater Osnabrück / Lucia di Lammermoor hier Lucia liebt Edgardo, Sophia Theodorides und Oreste Cosimo ©: Stephan Glagla

Theater Osnabrück Lucia di Lammermoor – Ovationen für Sophia Theodorides als Lucia – Überfließende Liebe und unmäßige Selbstsucht – von Hanns Butterhof Der Beifall des Premierenpublikums für Gaetano Donizettis tragischer Oper Lucia di Lammermoor, Libretto von Salvatore Cammarano nach einem Roman von Walter Scott, wollte zu Recht nicht enden. Mit einem schlüssigen Regiekonzept, dem überzeugenden… Continue reading Osnabrück, Theater am Domhof, Lucia di Lammermoor – Gaetano Donizetti, IOCO Kritik, 28.01.2022

Osnabrück, Theater am Domhof, Fremde Erde – Migranten-Oper, IOCO Kritik, 08.10.2021

Theater am Domhof / FREMDE ERDE Foto Stephan Glagla Bild: Stephan Glagla

Theater Osnabrück Fremde Erde  –  Karol Rathaus Fesselnde wie aktuelle Migranten-Oper im Theater am Domhof von Hanns Butterhof Das Musiktheater Osnabrück mit ihrem Chef Andreas Hotz hat auch in den zurückliegenden Spielzeiten eine glückliche Hand bei Wiederentdeckungen gehabt. Jetzt ist ihm mit der 1930 uraufgeführten Oper Fremde Erde des Schreker-Schülers Karol Rathaus (1895 – 1954),… Continue reading Osnabrück, Theater am Domhof, Fremde Erde – Migranten-Oper, IOCO Kritik, 08.10.2021

Osnabrück, Theater Osnabrück, Spielplan 2020/21 – Mephisto, Das Narrenschiff und viel mehr, IOCO Aktuell, 01.07.2020

Theater Osnabrück       Theater Osnabrück –  Spielpan 2020/21  – Ein Theater auf der Suche nach Gemeinschaft – von Hanns Butterhof In diesen Corona-Zeiten ist vieles anders als üblich, da macht auch die Vorstellung des Spielplans für die kommende Theatersaison keine Ausnahme. In gebotenem Abstand verteilt sich das Leitungsteam auf die ganze Breite der Bühne des… Continue reading Osnabrück, Theater Osnabrück, Spielplan 2020/21 – Mephisto, Das Narrenschiff und viel mehr, IOCO Aktuell, 01.07.2020

Münster, Theater Münster, Konzertvorschau Oktober 2019

Theater Münster Konzertvorschau Oktober 2019 Sinfonieorchester Münster 1. SINFONIEKONZERT Dienstag, 1. Oktober, 19.30 Uhr Mittwoch, 2. Oktober, 19.30 Uhr Sonntag, 6. Oktober, 18.00 Uhr Werke von Johann Sebastian Bach | Anton Webern, Bernhard Romberg und Johannes Brahms Solist: Shenghzi Guo, Violoncello Sinfonieorchester Münster | Dirigent: Golo Berg GESPRÄCHSKONZERT Samstag, 5. Oktober, 11.30 Uhr, Martinikirche Ausschnitte… Continue reading Münster, Theater Münster, Konzertvorschau Oktober 2019

Osnabrück, Theater am Domhof, Guercoeur – Oper von Albéric Magnard, IOCO Kritik, 26.06.2019

Theater Osnabrück Guercœur – Oper von Albéric Magnard – Utopie einer allumfassenden Wahrheit – von Hanns Butterhof Beifallumrauscht ging im Theater am Domhof die Premiere der Oper Guercœur des französischen Komponisten Albéric Magnard (1865 – 1914) zu Ende. Die deutsche Erstaufführung der spätromantischen Oper ist auch ihre erste szenische Aufführung seit ihrer Uraufführung im Jahr… Continue reading Osnabrück, Theater am Domhof, Guercoeur – Oper von Albéric Magnard, IOCO Kritik, 26.06.2019

Osnabrück, Theater am Domhof, Das Lied der Nacht – CD-Einspielung, IOCO Rezension, 09.12.2018

Theater Osnabrück   Das Lied der Nacht  – Oper von Hans Gál  Theater Osnabrück präsentiert Welt-Ersteinspielung auf CD Von Hanns Butterhof Seit 1933 hatte niemand mehr Hans Gáls 1926 uraufgeführte Oper Das Lied der Nacht gehört. Dann hatte das Musiktheater Osnabrück 2017 die wegen der jüdischen Herkunft Gáls mit Aufführungsverbot belegte Oper mit dem Text… Continue reading Osnabrück, Theater am Domhof, Das Lied der Nacht – CD-Einspielung, IOCO Rezension, 09.12.2018

Osnabrück, Theater Osnabrück, Barockoper Antigona – Tommaso Traetta, IOCO Kritik, 22.01.2018

Theater Osnabrück   Barockoper  Antigona  von Tommaso Traetta Musikalisches Manifest gegen Tyrannei Von Hanns Butterhof Der Barockkomponist Tommaso Traetta (1727 – 1779) war Musik-Zeremonienmeister der Zarin Katharina. Im Petersburger Hoftheater wurde 1772 mit Antigona sein Hauptwerk uraufgeführt, das sich jetzt im Theater am Domhof als überraschend aktuell erweist und einen großen Premierenerfolg feiern konnte. Traetta… Continue reading Osnabrück, Theater Osnabrück, Barockoper Antigona – Tommaso Traetta, IOCO Kritik, 22.01.2018

Osnabrück, Theater am Domhof, Oper Das Lied der Nacht – Hans Gál, IOCO Kritik, 03.05.2017

Theater Osnabrück Falsche Zeit für das richtige Leben Hans Gáls vergessene Oper „Das Lied der Nacht“ begeistert Von Hanns Butterhof Seit 1933 hat niemand mehr diese Oper gehört. Jetzt hat das Musiktheater Osnabrück Hans Gáls 1926 uraufgeführte, dann wegen der jüdischen Herkunft des Komponisten mit Aufführungsverbot belegte spätromantische Oper Das Lied der Nacht mit dem… Continue reading Osnabrück, Theater am Domhof, Oper Das Lied der Nacht – Hans Gál, IOCO Kritik, 03.05.2017

Osnabrück, Theater Osnabrück, Manon Lescaut von Giacomo Puccini, IOCO Kritik, 26.1.2017

Theater Osnabrück Manon Lescaut von Giacomo Puccini “Alle Männer sind Schweine” Premierenerfolg für Puccinis Oper Manon Lescaut trotz zu engem Regiekonzept Von Hanns Butterhof In Osnabrücks Großem Haus, dem Theater am Domhof, fühlt man sich im falschen Film. Man hat Billetts für Puccinis Oper Manon Lescaut erstanden, aber Regisseur Walter Sutcliffe hat ein Schauspiel inszeniert.… Continue reading Osnabrück, Theater Osnabrück, Manon Lescaut von Giacomo Puccini, IOCO Kritik, 26.1.2017

Hagen, Theater Hagen, Spielplan 01.- 31. Januar 2017

Theater Hagen Theater Hagen  Januar 2017 Sonntag 01. 01. 2017 NEUJAHRSKONZERT – STERNENGLANZ J. Strauß · Offenbach · Lehár · Holst u.a. · Leitung: Florian Ludwig 18.00 Uhr ·  Stadthalle Hagen Freiverkauf 19,20-36 € Mittwoch  04.01.2017 THEATER UNTERWEGS · DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN Operette von Emmerich Kálmán 19.30-22.15 Uhr ·  Konzert Theater Coesfeld Donnerstag  05.01.2017 KAFFEE LATTE… Continue reading Hagen, Theater Hagen, Spielplan 01.- 31. Januar 2017