Hamburg, Staatsoper Hamburg, La Traviata – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 08.12.2021

Staatsoper Hamburg / La Traviata hier Pretty Yende ist Violetta c Kim Fox

Staatsoper Hamburg LA TRAVIATA – Giuseppe Verdi – Pretty Yende – eine überwältigende Kameliendame – von Wolfgang Schmitt Über diese in sich nicht so recht schlüssige Rummelplatz-Inszenierung aus dem Jahr 2013 von Johannes Erath mit den vielen Autoscootern –  auf der Bühne und vom Bühnenhimmel hängend, siehe Foto unten – ist auch an dieser Stelle… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, La Traviata – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 08.12.2021

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Nabucco – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 23.11.2021

Staatsoper Hamburg / Nabucco konzertant hier vl Piotr Buszewski, Alexander Vonogradov, Andrzej Dobber, Oksana Dyka Foto Wolfgang Schmidt

Staatsoper Hamburg  NABUCCO konzertant  – Giuseppe Verdi Ein beglückender Verdi-Abend- ohne überfrachtete Bühnenbilder der 2019-Produktion von Wolfgang Schmitt Ursprünglich war geplant, die Nabucco-Inszenierung aus der Spielzeit 2018/19 wieder aufzunehmen. Es ist der Staatsoper Hamburg zu danken, daß man sich entschlossen hat, daraus konzertante Aufführungen zu machen. Die damalige Neuinszenierung von Kirill Serebrennikov, der damals im… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Nabucco – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 23.11.2021

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Der fliegende Holländer – Alcina, Februar 2020

Staatsoper Hamburg Der fliegende Holländer –  Alcina Letzte Chance an der Staatsoper Hamburg Die beiden Staatsopernproduktionen Der fliegende Holländer und Alcina werden in der kommenden Aufführungsserie zum letzten Mal an der Dammtorstraße zu sehen sein. Richard Wagners Der fliegende Holländer in der Inszenierung von Marco Arturo Marelli aus dem Jahr 1996 wird am 18., 21.… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Der fliegende Holländer – Alcina, Februar 2020

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Lohengrin – Richard Wagner, IOCO Kritik, 01.01.2020

Staatsoper Hamburg Lohengrin – Staatsoper Hamburg Kultinszenierung – Seit 21 Jahren an der Staatsoper von Christian Biskup Lohengrin im Klassenzimmer? Was Traditionalisten vehement verneinen würden, läuft in Hamburg seit nun 21 Jahren und hat Kultstatus. Kein Wunder also, dass das Werk in der Inszenierung von Peter Konwitschny auch am zweiten Weihnachtstag für ein fast ausverkauftes… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Lohengrin – Richard Wagner, IOCO Kritik, 01.01.2020

Dresden, Semperoper, Nabucco – Giuseppe Verdi, 28.05. – 21.06.2019

Semperoper Nabucco – Giuseppe Verdi Vorstellungen dieser Spielzeit – 28., 30. Mai, 5., 9., 15., 21. Juni 2019 Am Sonnabend, den 25. Mai 2019, hob sich in der Semperoper erstmalig der Vorhang für David Böschs Neuinszenierung von Nabucco. Nach seinem Debüt mit Korngolds Die tote Stadt bringt der Regisseur damit Verdis dritte Oper in Dresden… Continue reading Dresden, Semperoper, Nabucco – Giuseppe Verdi, 28.05. – 21.06.2019

Dresden, Semperoper, WA Der fliegende Holländer von Richard Wagner, 11.02.2018

Semperoper  Der fliegende Holländer von Richard Wagner  Andrzej Dobber, Elena Pankratova, Christa Mayer, Georg Zeppenfeld Eine stürmische Überfahrt nach England beflügelte Richard Wagner dazu, die Sage um den niederländischen Kapitän Bernard Fogge als Gespensteroper zu vertonen. Seit ihrer Dresdner Uraufführung im Jahre 1843 hat die frühe, romantische Wagneroper der Titelfigur des unfreiwilligen Weltumseglers zu schauriger… Continue reading Dresden, Semperoper, WA Der fliegende Holländer von Richard Wagner, 11.02.2018