Hamburg, Staatsoper Hamburg, Nabucco – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 23.11.2021

Staatsoper Hamburg / Nabucco konzertant hier vl Piotr Buszewski, Alexander Vonogradov, Andrzej Dobber, Oksana Dyka Foto Wolfgang Schmidt

Staatsoper Hamburg  NABUCCO konzertant  – Giuseppe Verdi Ein beglückender Verdi-Abend- ohne überfrachtete Bühnenbilder der 2019-Produktion von Wolfgang Schmitt Ursprünglich war geplant, die Nabucco-Inszenierung aus der Spielzeit 2018/19 wieder aufzunehmen. Es ist der Staatsoper Hamburg zu danken, daß man sich entschlossen hat, daraus konzertante Aufführungen zu machen. Die damalige Neuinszenierung von Kirill Serebrennikov, der damals im… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Nabucco – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 23.11.2021

Leipzig, Oper Leipzig, Paradiese – Uraufführung – Gerd Kühr, IOCO Kritik, 13.07.2021

Oper Leipzig  Paradiese  –  Uraufführung – Gert Kühr, Hans Ulrich Treichel – über das Berliner Studentenleben –  von den 1970er bis zu den 1990 Jahren – von Thomas Thielemann Mit der Konzeption der Welturaufführung der Oper Paradiese stellte sich dem Kollektiv der gebürtigen Pragerin Barbora Horáková Joly (geboren 1982) eine vergleichsweise einfache Aufgabe. Keine originellen… Continue reading Leipzig, Oper Leipzig, Paradiese – Uraufführung – Gerd Kühr, IOCO Kritik, 13.07.2021

Osnabrück, Theater am Domhof, Willkommen – Komödie zur Wilkommenskultur, IOCO Kritik, 11.02.2021

Theater Osnabrück Willkommen – Spritzige Komödie zur selbstgefälligen Willkommenskultur Theater-Film – Stress für die Gemeinschaft der Egoisten von Hanns Butterhof Die Premiere von Willkommen, der Komödie von Lutz Hübner und Sarah Nemitz, fiel dem ersten Lockdown im März zum Opfer und verschwand rasch im zweiten, nachdem sie im Theater am Domhof nur unter merklich strengen… Continue reading Osnabrück, Theater am Domhof, Willkommen – Komödie zur Wilkommenskultur, IOCO Kritik, 11.02.2021

Kurt Weill – Hommage an den Künstler und Menschen, Teil 4, 13.06.2020

KURT WEILL – VON DESSAU ZUM BROADWAY Hommage an sein Leben und Wirken von Peter M. Peters Kurt Julian Weill wurde 1900, vor 120 Jahren in Dessau geboren. 1950, vor 70 Jahren starb Kurt Weill in New York. Zwei Gründe für Peter M. Peters, IOCO Korrespondent in Paris, an den großen Menschen und Komponisten zu… Continue reading Kurt Weill – Hommage an den Künstler und Menschen, Teil 4, 13.06.2020

Paris, Opéra Comique, La Dame Blanche – Francois-Adrien Boieldieu, IOCO Kritik, 27.02.2020

l´Opéra Comique Paris LA DAME BLANCHE  –  François-Adrien Boieldieu – ein romantischer Schlossgeist in der Restaurationszeit – von  Peter M. Peters La Dame Blanche (1825) erblickte das Licht der Welt in einer Zeit politischer Umwälzungen, inmitten der sogenannten Restauration: nach der blutigen Revolution und dem Kaiserreich Napoleons (1769-1821) kehren die ehemaligen  Bourbonen auf den Thron… Continue reading Paris, Opéra Comique, La Dame Blanche – Francois-Adrien Boieldieu, IOCO Kritik, 27.02.2020

Coburg, Landestheater Coburg, Die Prinzessin auf dem Kürbis – Uraufführung, 20.02.2020

Landestheater Coburg Die Prinzessin auf dem Kürbis – Roland Fister Uraufführung am Landestheater Coburg Donnerstag, 20.02.2020 11.00 Uhr wird die Kinderoper „Die Prinzessin auf dem Kürbis“ – komponiert von Roland Fister, Kapellmeister am Landestheater Coburg – uraufgeführt. Die junge Regisseurin Ilaria Lanzino, die erst vor kurzem den 1. Platz beim Europäischen Opern-Regiepreis gewann, und ihre… Continue reading Coburg, Landestheater Coburg, Die Prinzessin auf dem Kürbis – Uraufführung, 20.02.2020

Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Matthäus-Passion – Johann Sebastian Bach, IOCO Kritik, 04.02.2020

Hessisches Staatstheater Wiesbaden Matthäus-Passion  –  Johann Sebastian Bach Szenisches Oratorium von  Ingrid Freiberg Eigentlich ist es ein Affront, über die Matthäus-Passion, einer dramatischen Erzählung des biblischen Stoffes um Verrat, Liebe und Opfer, zu schreiben… man sollte sie hören, verinnerlichen, in seinem Herzen bewegen… „Bey einer andächtig Musik ist allezeit Gott mit seiner Gnaden Gegenwart“, so… Continue reading Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Matthäus-Passion – Johann Sebastian Bach, IOCO Kritik, 04.02.2020

München, Münchner Kammerspiele, König Lear – William Shakespeare / Thomas Melle, IOCO Kritik, 05.10.2019

Münchner Kammerspiele König Lear –  William Shakespeare / Thomas Melle „Alter! Jahrhunderte hast du gewütet und geschrien, jetzt wirst du schweigen!“ von Hans-Günter Melchior Endlich mal kein Mitleid haben zu müssen mit diesem weinerlichen alten Sack, der nicht von der Macht lassen kann und auf seine Privilegien pocht –, was für eine Wohltat. Lear, der… Continue reading München, Münchner Kammerspiele, König Lear – William Shakespeare / Thomas Melle, IOCO Kritik, 05.10.2019

Paris, Palais Garnier Paris, Don Giovanni – Wolfgang A. Mozart, IOCO Kritik, 09.07.2019

Opera National de Paris   Don Giovanni  –  Wolfgang Amadeus Mozart – gefangen zwischen Mythos und Realität – von  Peter M. Peters Seit Jahrhunderten ist der “Mythos Don Giovanni” in unserer Kulturgeschichte verankert; Dichter, Poeten, Musiker und Maler haben sich mit diesem Thema beschäftigt. Für die Einen ist er ein romantischer Held, für Andere ist er… Continue reading Paris, Palais Garnier Paris, Don Giovanni – Wolfgang A. Mozart, IOCO Kritik, 09.07.2019

Meiningen, Meininger Staatstheater, DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL – Wolfgang A. Mozart, 24.05.2019

Meininger Staatstheater   DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL – Wolfgang A. Mozart Text Christoph Friedrich Bretzner, Bearbeitung Johann Gottlieb Stephanie d. J. Premiere Freitag, 24. Mai 19.30 Uhr,  Sonntag, 26.Mai 19.00 Die spanische Edelfrau Konstanze, ihre Zofe Blonde und deren Bräutigam Pedrillo wurden auf ihrer Schiffsreise in den Orient von Piraten im Mittelmeer überfallen und als… Continue reading Meiningen, Meininger Staatstheater, DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL – Wolfgang A. Mozart, 24.05.2019