Nürnberg, Staatstheater Nürnberg, Jan Philipp Gloger – Schauspieldirektor bis 2028, IOCO Aktuell, 17.01.2022

Staatstheater Nürnberg / Schauspieldirektor Jan Philipp Glogler Foto Konrad Fersterer

Staatstheater Nürnberg Jan Philipp Gloger  –  Schauspieldirektor bis 2028 Jan Philipp Gloger – Vertrag als Schauspieldirektor am Staatstheater Nürnberg wird bis 2028 verlängert. Den Beschluss des Stiftungsrats teilte dessen Vorsitzender, Bayerischer Kunstminister Bernd Sibler, in München mit. Gloger, der der Schauspielsparte im Staatstheater Nürnberg, Bayerns größtem Mehrspartenhaus, seit der Spielzeit 2018/19 vorsteht, wird seine Direktion… Continue reading Nürnberg, Staatstheater Nürnberg, Jan Philipp Gloger – Schauspieldirektor bis 2028, IOCO Aktuell, 17.01.2022

München, Residenztheater, Endspiel – Samuel Beckett, IOCO Kritik, 18.11.2018

Residenztheater München ENDSPIEL  –  Samuel Beckett „Irgend etwas geht seinen Gang“  Von Hans-Günter Melchior An diesem Stück kann man nur mehr oder weniger scheitern. Selbst Beckett, der sich jedem Ansinnen, sein Stück zu interpretieren, widersetzte, war mit der eigenen Regiearbeit am Berliner Schillertheater 1967 nicht ganz zufrieden. „Ich möchte, dass in diesem Stück viel gelacht… Continue reading München, Residenztheater, Endspiel – Samuel Beckett, IOCO Kritik, 18.11.2018