München, Münchner Kammerspiele, Passing – It´s so easy, was schwer zu machen ist, IOCO Kritik, 05.03.2020

Münchner Kammerspiele Passing  –  It´s so easy, was schwer zu machen ist  – –  René Pollesch Passing – nicht Pasing  – Furioses Gedankenkarussell von Hans-Günter Melchior Hui, das geht aber ab, gleich zu Beginn nimmt eine Riesenspinne, zusammengeschraubt wie im Kinderbaukasten und dennoch bedrohlich Besitz von der gesamten Bühne, achtarmig und glotzend und einer mit… Continue reading München, Münchner Kammerspiele, Passing – It´s so easy, was schwer zu machen ist, IOCO Kritik, 05.03.2020

München, Münchner Kammerspiele, Die Attentäterin – Yasmina Khadra, IOCO Kritik, 1.12.2018

Münchner Kammerspiele Die Attentäterin  –  Yasmina Khadra – Wahrheiten statt Wahrheit – Von Hans-Günter Melchior Der im Iran geborene Regisseur Amir Reza Koohestani hat sich eines bemerkenswerten Buches angenommen und daraus ein Theaterstück gemacht: Die Attentäterin von Yasmina Khadra (Pseudonym des in Frankreich lebenden, in Algerien im Jahre 1955 geborenen Autors Mohammed Moulessehoul). Man tut… Continue reading München, Münchner Kammerspiele, Die Attentäterin – Yasmina Khadra, IOCO Kritik, 1.12.2018