Darmstadt, Staatstheater Darmstadt, ENTER DARMSTADT – Einbindung der Bevölkerung, IOCO Aktuell, 19.03.2021

Staatstheater Darmstadt  ENTER DARMSTADT –  Staatstheater Darmstadt Projekt zur Einbindung der Öffentlichkeit in kulturelles Gestalten von Viktor Jarosch Das Staatstheater Darmstadt ist ein Mehrspartenhaus mit Musik- und Tanztheater, Schauspiel und Konzertwesen. Das Große Haus bietet 956, das Kleine Haus bietet 482 Zuschauern Platz. Etwa vierzig Produktionen werden pro Spielzeit zur Aufführung gebracht. Das architektonisch auffällige… Continue reading Darmstadt, Staatstheater Darmstadt, ENTER DARMSTADT – Einbindung der Bevölkerung, IOCO Aktuell, 19.03.2021

Essen, Theater und Philharmonie Essen, Erfreuliche Bilanz trotz Lockdown – Livestreams, November 2020

Theater und Philharmonie Essen Erfreuliche Bilanz trotz Lockdown  Neue-Musik-Festivals NOW! – Alle Konzerte konnten gerettet werden Es war ein Jubiläum unter außergewöhnlichen Umständen – doch am Ende lässt sich ein erfreuliches Fazit ziehen: Die zehnte Ausgabe des Neue-Musik-Festivals NOW! konnte wie geplant stattfinden, und das trotz der verordneten Schließung der Spielstätten zum 2. November. Streamings… Continue reading Essen, Theater und Philharmonie Essen, Erfreuliche Bilanz trotz Lockdown – Livestreams, November 2020

Köln, Philharmonie Köln, KölnMusik – Konzerte, Abonnements, August 2020

Kölner Philharmonie KölnMusik – Konzerte und Abonnements – Vorverkauf Heute beginnt der Verkauf der KölnMusik -Abonnements. Damit kann der Konzertbetrieb in der Kölner Philharmonie wieder aufgenommen werden. Nur wenige Abonnements mussten aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie gegenüber der Planung geändert und infolgedessen auch ausgesetzt werden. Am 1. August gehen die Konzerte der Monate August und… Continue reading Köln, Philharmonie Köln, KölnMusik – Konzerte, Abonnements, August 2020

Dortmund, Oper Dortmund, NRW – Opern fordern Aufnahme des Vorstellungsbetriebs, Mai 2020

Theater Dortmund NRW – Opern fordern den baldmöglichen Einstieg Wiederaufnahme des Vorstellungsbetriebes Die Oper Dortmund, das Aalto-Musiktheater Essen, das Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, die Oper Wuppertal, das Theater Krefeld Mönchengladbach, das Landestheater Detmold und das Theater Münster schließen sich auf Initiative des Theater Dortmund zusammen und fordern die politischen Akteure im Land und Bund auf,… Continue reading Dortmund, Oper Dortmund, NRW – Opern fordern Aufnahme des Vorstellungsbetriebs, Mai 2020

Linz, Landestheater Linz, Vorstellungsbetrieb eingestellt! bis zum 31.03.2020

Landestheater Linz Vorstellungsbetrieb bis zum 31. März 2020 eingestellt! Liebe Besucherinnen und Besucher, das Landestheater Linz wird der Empfehlung bzw. dem Erlass des Gesundheitsministeriums zur Corona-Situation folgen und vorerst bis zum 31. März 2020 seinen Vorstellungsbetrieb einstellen. Das bedeutet, dass im Musiktheater (Großer Saal, BlackBox, BlackBox Lounge, HauptFoyer), im Schauspielhaus, in den Kammerspielen und in… Continue reading Linz, Landestheater Linz, Vorstellungsbetrieb eingestellt! bis zum 31.03.2020

Wien, Wiener Staatsoper, Absage der Vorstellungen: 10.03. – 02.04.2020, IOCO Aktuell

Wiener Staatsoper Wiener Staatsoper Absage  Vorstellungen – 10. März bis 2. April 2020 Aufgrund der heute bekanntgewordenen Entscheidung der österreichischen Bundesregierung werden sämtliche Vorstellungen und Veranstaltungen der Wiener Staatsoper und auch aller anderen Österreichischen Bundestheater  vorläufig bis 2. April 2020 abgesagt. Alle Kundinnen und Kunden werden nach Möglichkeit in den nächsten Tagen direkt kontaktiert. Einzelkarten… Continue reading Wien, Wiener Staatsoper, Absage der Vorstellungen: 10.03. – 02.04.2020, IOCO Aktuell

Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Auslastung 2018/19 – 83,5%, Theaterfest am 24.8., IOCO Aktuell, 18.08.2019

Hessisches Staatstheater Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden – Bilanz Spielzeit 2018/19 Spielzeit 2019/20 – Beginn 24. August 2019 Rund 300.000 Zuschauerinnen und Zuschauer besuchten 1.136 Vorstellungen und Veranstaltungen des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden in der Spielzeit 2018/19. Das Hessische Staatstheater Wiesbaden verzeichnet für die Spielzeit 2018/19 die voraussichtlich zweithöchste Auslastung in zehn Jahren. Die durchschnittliche Auslastung lag… Continue reading Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Auslastung 2018/19 – 83,5%, Theaterfest am 24.8., IOCO Aktuell, 18.08.2019

Görlitz, Gerhart Hauptmann Theater, Sommertheater mit Besucherrekord, August 2019

Gerhart Hauptmann Theater Sommertheater mit neuen Besucherrekord Am vergangenen Wochenende ging am Zittauer Theater die Sommertheatersaison des Schauspiels zu Ende und jetzt ist klar ­– Vier Fäuste für ein Halleluja hat den Besucherrekord für die Waldbühne in Jonsdorf geknackt. Insgesamt 22.203 Besucher wurden bei den 25 Vorstellungen gezählt. Auch die Besucherzahlen von Schillers Schauspiel Die… Continue reading Görlitz, Gerhart Hauptmann Theater, Sommertheater mit Besucherrekord, August 2019

Hof, Theater Hof, Reinhardt Friese – Intendant bis 2024, IOCO Aktuell, 02.08.2019

Theater Hof Reinhardt Friese bleibt Intendant des Theater Hof Mit knapp 100.000 Besuchern / Jahr ist das 1822  gegründete Theater Hof  bedeutender Kulturträger seiner Region. Am Rande der Altstadt der Stadt Hof gelegen, erwartet den Besucher im Theater Hof ein vielfältiger Spielplan mit etwa zwanzig Produktionen pro Spielzeit, darunter Opern, Musicals, Operetten, Komödien, Dramen, Ballettabende… Continue reading Hof, Theater Hof, Reinhardt Friese – Intendant bis 2024, IOCO Aktuell, 02.08.2019

Mörbisch, Seefestspiele Mörbisch, Das Land des Lächelns – Franz Lehár, 11.07.2019

Seefestspiele Mörbisch  Das Land des Lächelns  – Franz Lehár Lehárs Meisteroperette zieht 2019 das Publikum in seinen Bann Der Künstlerische Direktor Peter Edelmann bringt nach 18 Jahren Das Land des Lächelns von Franz Lehár wieder auf die Seebühne. Das Publikum nahm die Einladung des Mörbisch-Direktors an und reiste mit ins ferne China. Mit der romantischen… Continue reading Mörbisch, Seefestspiele Mörbisch, Das Land des Lächelns – Franz Lehár, 11.07.2019