Stralsund, Theater Vorpommern, ALCINA – Georg Friedrich Händel, IOCO Kritik, 25.05.2022

Theater Vormommern / ALCINA hier Antje Bornemeier als Alcina © Peter van Heesen

  Theater Vorpommern ALCINA – Georg Friedrich Händel – Eindrucksvolles Plädoyer für einen großen Musikdramatiker – von Ekkehard Ochs „Daß Händel an Stärke und Kühnheit der musikalischen Schreibart, an Reichthum der Harmonie, an Verflechtung der Stimmen in einander, jedem Komponisten, der je in dieser Rücksicht sich auszeichnete, überlegen war, ist ausgemacht genug.“ So hat es… Continue reading Stralsund, Theater Vorpommern, ALCINA – Georg Friedrich Händel, IOCO Kritik, 25.05.2022

Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, ALCINA – Georg Friedrich Händel, IOCO Kritik, 25.02.2020

Deutsche Oper am Rhein ALCINA –  Georg Friedrich Händel ….. am Anfang war der Zauber … von Albrecht Schneider Aus dem Schatten, den die barocke Figur des Instrumental- und Oratorienkomponist Georg Friedrich Händel mit Alcina auf die musikalische Landschaft legt, tritt der gleichnamige Opernkomponist nicht gerade häufig hervor. Die zu seiner Zeit das musikalische Theater… Continue reading Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, ALCINA – Georg Friedrich Händel, IOCO Kritik, 25.02.2020

Bremen, Theater Bremen, Alcina – Georg Friedrich Händel, IOCO Kritik, 14.02.2020

Theater Bremen Alcina  –  Georg Friedrich Händel – Liebeszauber inmitten von Machtverlust und Untergang – von Michael Stange Regisseur Michael Talke erzählt am Theater Bremen Alcinas Geschichte als Wanderung zwischen realer und kunstvoll bebilderter Märchenwelt. Alcina selbst ist unsterblich in Ruggiero verliebt. Ihren vorigen Liebhabern verwandelte Alcina in Tiere und Steine, nachdem sie genug von… Continue reading Bremen, Theater Bremen, Alcina – Georg Friedrich Händel, IOCO Kritik, 14.02.2020

Salzburg, Salzburger Festspiele 2019, Regisseur Andreas Weirich im Gespräch, IOCO Interview, 31.08.2019

Salzburger Festspiele   Der Gesang der Zauberinsel oder: wie der Rasende Roland ….  – Kinderoper Regisseur Andreas Weirich im Gespräch mit Adelina Yefimenko Die Salzburger Festspiele 2019 eröffneten nicht mit einer großen Operngeschichte sondern mit der zauberhaften Uraufführung der Kinderoper Der Gesang der Zauberinsel oder: wie der Rasende Roland wieder zu Verstand kam. Im Auftrag… Continue reading Salzburg, Salzburger Festspiele 2019, Regisseur Andreas Weirich im Gespräch, IOCO Interview, 31.08.2019

Münster, Theater Münster, Alcina von G. F. Händel, IOCO Kritik, 14.3.2017

Theater Münster “Lob der leichtherzigen Liebe” Alcina: Händels Zauberoper rätselhaft und gefällig VON HANNS BUTTERHOF Nur gute zwei Stunden dauert Händels Zauberoper Alcina an Münsters Großem Haus. Ohne Chor, Ballett und Nebenfiguren wird der Blick frei auf das Beziehungsgefüge der handelnden Personen, die in Liebe, Lust und Eifersucht miteinander verstrickt sind. Regisseur Sebastian Ritschel macht… Continue reading Münster, Theater Münster, Alcina von G. F. Händel, IOCO Kritik, 14.3.2017

Stuttgart, Oper Stuttgart, Höhepunkte der Spielzeit 2016/17

Oper Stuttgart Die ersten Höhepunkte der Spielzeit 2016/17 Am Freitag, 23. September 2016, eröffnet die Oper Stuttgart mit Ludwig van Beethovens einziger Oper Fidelio in der Inszenierung von Jossi Wieler und Sergio Morabito. Am Samstag, 24. September, kehrt Giuseppe Verdis Rigoletto und am Sonntag, 25. September, Georges Bizets Carmen zurück auf die Opernbühne. Zu einem… Continue reading Stuttgart, Oper Stuttgart, Höhepunkte der Spielzeit 2016/17

Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Premiere: ALCINA von Friedrich Händel, 09.04.2016

Hessisches Staatstheater Wiesbaden Premiere: ALCINA von Georg Friedrich Händel (1685 – 1759) Dramma per musica in drei Akten | Libretto: unbekannt, nach dem Epos Orlando furioso (1516) von Ludovico Ariosto | Uraufführung: 1735 in London In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Premiere am Sa, 09.04.2016, 19:30 Uhr, Weitere Vorstellungen:, Do, 14.04.2016 So, 17.04.2016, Do, 21.04.2016,… Continue reading Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Premiere: ALCINA von Friedrich Händel, 09.04.2016

Köln, Oper Köln, Alcina von Georg Friedrich Händel, IOCO Kritik, 17.06.2012

Oper Köln Musikalischer Barockzauber auf karger Palladium-Bühne Kölner Opern-Ensemble begeistert in  Rollendebüts Georg Friedrich Händel (1685 – 1759) war ein produktiver Komponist. 42 Opern, 25 Oratorien dazu Kantaten und zahlreiche Orchesterwerke für Kammer- und Klaviermusik hat er geschaffen. Auch wirkte Händel als erfolgreicher Unterhaltungs-Unternehmer: Das neue Covent Garden Theatre baute Händel um und leitete es… Continue reading Köln, Oper Köln, Alcina von Georg Friedrich Händel, IOCO Kritik, 17.06.2012