Wien, Wiener Staatsoper, Premiere: DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN, 18.06.2014

Wiener Staatsoper PREMIERE DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN  von LEO JANÁCEK Dirigent: Franz Welser-Möst | Regie: Otto Schenk Ausstattung: Amra Buchbinder | Licht: Emmerich Steigberger Kostümassistenz: Theresa Wilson | Chorleitung: Martin Schebesta BESETZUNG: Der Förster: Gerald Finley, Frau des Försters / Eule: Donna Ellen Schulmeister / Mücke: James Kryshak, Pfarrer / Dachs: Andreas Hörl Hárasta: Wolfgang Bankl,… Continue reading Wien, Wiener Staatsoper, Premiere: DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN, 18.06.2014

Wien, Staatsoper Wien, Premiere Zauberflöte: Verspielt – allzu verspielt, IOCO Kritik, 16.11.2013

Wiener Staatsoper Verspieltes, allzu verspieltes an der  Wiener Staatsoper Wolfgang Amadeus Mozart und Wien haben eine sehr spezielle, fast intime Beziehung.   Mitte 1781 verließ Mozart  Salzburg,  ließ sich in Wien nieder, schuf dort bis zu seinem Tod in 1991 jene großen Opern-Kompositionen, welche bis heute die Bühnen der Welt dominieren: Die Entführung aus dem Serail,… Continue reading Wien, Staatsoper Wien, Premiere Zauberflöte: Verspielt – allzu verspielt, IOCO Kritik, 16.11.2013