Eutin, Eutiner Festspiele, Cabaret – Musical von John Kander, Fred Ebb, IOCO Kritik, 16.07.2021

Eutiner Festspiele 2021 Eutiner Festspiele 2021 Cabaret – Musical von John Kander, Fred Ebb von  Wolfgang Schmitt Corona-bedingt mußten die Eutiner Festspiele 2020 komplett ausfallen, umso erfreulicher war es, daß nun aufgrund sehr niedriger Inzidenzwerte in Schleswig-Holstein der Spielbetrieb in diesem Sommer wieder aufgenommen werden konnte. Auch der Wettergott meinte es gut, bei blauem Himmel,… Continue reading Eutin, Eutiner Festspiele, Cabaret – Musical von John Kander, Fred Ebb, IOCO Kritik, 16.07.2021

Berlin, Komische Oper, La Bohème – Giacomo Puccini , IOCO Kritik, 01.02.2019

Komische Oper Berlin La Bohème – Giacomo Puccini – Selfie mit Mimi – Erinnerungen an eine vergangene Zukunft – von Kerstin Schweiger  „Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit“ ist der Titel eines Aufsatzes des Philosophen Walter Benjamin, den er 50 Jahre nach der Uraufführung von La Bohème 1935 veröffentlichte. Darin stellt er u.a. die… Continue reading Berlin, Komische Oper, La Bohème – Giacomo Puccini , IOCO Kritik, 01.02.2019

Berlin, Renaissance Theater, LENYA STORY – Hommage an Lotte Lenya und Kurt Weill, IOCO Kritik, 25.11.2018

Renaissance Theater LENYA STORY – Hommage an Lotte Lenya und Kurt Weill Von Torsten Fischer, Herbert Schäfer –  Kurt Weill (Musik) Von Kerstin Schweiger “Hoppla!” – Als Jahrhundert-Seeräuberjenny hat Lotte Lenya, geborene Karoline Charlotte Blamauer aus Wien, Theatergeschichte mitgeschrieben. Die Sängerin und Schauspielerin lebte in vier Ländern auf zwei Kontinenten – nie ohne ihren Ehemann… Continue reading Berlin, Renaissance Theater, LENYA STORY – Hommage an Lotte Lenya und Kurt Weill, IOCO Kritik, 25.11.2018

Berlin, Komische Oper Berlin, Die Nase – Dmitri Schostakowitsch, IOCO Kritik, 24.06.2018

Komische Oper Berlin DIE NASE  –  Dmitri Schostakowith – Totale Denaskierung  in  grotesker Revue – Von Kerstin Schweiger Barrie Koskys umjubelte Debüt-Inszenierung von Dmitri Schostakowitschs eigenwilliger Opern-Groteske Die Nase  nach der absurden Erzählung von Nikolai Gogol am Royal Opera House Covent Garden feierte nach einer Zwischenstation in Sydney nun auch an der Komischen Oper in… Continue reading Berlin, Komische Oper Berlin, Die Nase – Dmitri Schostakowitsch, IOCO Kritik, 24.06.2018

München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Musical-Klassiker CABARET, 18. bis 27.07.2013

Staatstheater am Gärtnerplatz München Das Gärtnerplatztheater zeigt noch einmal den Musical-Klassiker CABARET vom 18. bis 27. Juli in der Reithalle.   CABARET Musical von John Kander    18. bis 27. Juli in der Reithalle   1966 am New Yorker Broadway uraufgeführt, gewann CABARET acht amerikanische Theater-Oscars, die Tony-Awards. Bis heute gilt das Musical als beispielhaft… Continue reading München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Musical-Klassiker CABARET, 18. bis 27.07.2013

München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Premiere CABARET, 21.02.2013

Staatstheater am Gärtnerplatz München Premiere CABARET,  Musical von John Kander  Am 21. Februar 2013 um 19.30 Uhr:  In der Reithalle        »Willkommen, Bienvenue, Welcome!«, so begrüßt allabendlich der Conférencier seine Gäste im Berliner Kit-Kat-Club Anfang der 1930er Jahre, wo sich Sally Bowles in den Schriftsteller Cliff verliebt. Sie könnten so glücklich werden, wären… Continue reading München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Premiere CABARET, 21.02.2013

Koblenz, Theater Koblenz, Definitiv zum letzten Mal: CABARET, 13./21.10.2012

Theater Koblenz Definitiv zum letzten Mal: CABARET Nur noch wenige Karten für die definitiv letzten Vorstellungen von CABARET im Theater Koblenz: Samstag, 13. Oktober 2012 um 19:30 Uhr und Sonntag, 21. Oktober 2012 um 18:00 Uhr CABARET Buch von Joe Masteroff nach dem Stück “Ich bin eine Kamera” von John van Druten und Erzählungen von… Continue reading Koblenz, Theater Koblenz, Definitiv zum letzten Mal: CABARET, 13./21.10.2012