Amsterdam, De Nationale Opera & Ballet, Rodelinda – Regina di’ Longobardi, IOCO Kritik, 28.01.2020

  De Nationale Opera & Ballet Amsterdam Rodelinda – Regina di’ Longobardi – Georg Friedrich Händel – Eine Königin im Schatten der Geschichte ist erwacht – von Peter M. Peters Mitten in der Ouvertüre öffnet sich der Vorhang und man erkennt ein schneeweißes Herrenhaus in einer tiefschwarzen Landschaft. Unser erster Eindruck erinnert an Psycho von… Continue reading Amsterdam, De Nationale Opera & Ballet, Rodelinda – Regina di’ Longobardi, IOCO Kritik, 28.01.2020

Dortmund, Oper Dortmund, Lohengrin – Richard Wagner, IOCO Kritik, 22.12.2019

Theater Dortmund LOHENGRIN  –  Richard Wagner – Ein Schwan ist kein Taxi! – von Karin Hasenstein Im Foyer der Oper Dortmund wurde die Rezensentin Zeuge einer Unterhaltung zwischen zwei Damen, beide offenbar langjährige und erfahrene Opernbesucherinnen. Nachdem sie aufmerksam der Einführung durch die junge Dramaturgin gelauscht hatten, trieb einzig sie die Frage um, wie der… Continue reading Dortmund, Oper Dortmund, Lohengrin – Richard Wagner, IOCO Kritik, 22.12.2019

Bayreuth, Bayreuther Festspiele 2019, Tristan und Isolde – Richard Wagner, IOCO Kritik, 20.08.2019

Bayreuther Festspiele Tristan und Isolde  –  Richard Wagner „Lass den Tag dem Tode weichen!“ von  Julian Führer Die Handlung ist schnell erzählt: Isolde und Tristan lieben sich, ihre Liebe wird entdeckt, sie widerspricht den Konventionen der Gesellschaft, beide sterben. Um Richard Wagners „Handlung in drei Aufzügen“ ranken sich Geschichten und Legenden. Aus Wagners Biographie heraus… Continue reading Bayreuth, Bayreuther Festspiele 2019, Tristan und Isolde – Richard Wagner, IOCO Kritik, 20.08.2019

Frankfurt, Oper Frankfurt, DIE LUSTIGE WITWE – Franz Lehár, 15.12.2018

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt DIE LUSTIGE WITWE – Franz Lehár Text Victor Léon und Leo Stein, nach der Komödie L’Attaché d’ambassade (1861) von Henri Meilhac Wiederaufnahme: 15. Dezember 2018 19.30 Uhr   weitere Vorstellungen: 20., 29. (18.00 Uhr), 31. Dezember 2018, 1. (18.00 Uhr), 6. (15.30 Uhr)1.2019 Die lustige Witwe von Franz Lehár (1870-1948) in der Regie von… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, DIE LUSTIGE WITWE – Franz Lehár, 15.12.2018

Frankfurt, Oper Frankfurt, Die lustige Witwe – Franz Lehár, IOCO Kritik, 30.05.2018

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt Die lustige Witwe  –  Franz Lehár –  Hollywood – In der Epoche von Erik von Stroheim – Von  Ljerka Oreskovic Herrmann Dass die Operette im Allgemeinen und die Lustige Witwe im Besonderen nicht von der Rezeptionsgeschichte losgelöst werden kann, versteht sich beinahe von selbst, denn Lehárs Meisterwerk von 1905 gehört nicht mehr der… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, Die lustige Witwe – Franz Lehár, IOCO Kritik, 30.05.2018

Berlin, Deutsche Oper Berlin, Salome von Richard Strauss, IOCO Kritik, 04.02.2018

Deutsche Oper Berlin SALOME  von Richard Strauss (1864 – 1949) Ein von allen zerstörtes Kind öffnet die Büchse der Pandora und wird zur Allzerstörerin  Von Karin Hasenstein Oscar Wildes Drama Salomé wurde 1896 in Paris zum ersten Mal auf die Bühne gebracht, während der Autor gerade in London im Zuchthaus eine Strafe absaß – wegen… Continue reading Berlin, Deutsche Oper Berlin, Salome von Richard Strauss, IOCO Kritik, 04.02.2018

Frankfurt, Oper Frankfurt, Wiederaufnahme PELLÉAS ET MÉLISANDE, 25.03.2017

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt PELLÉAS ET MÉLISANDE von Claude Debussy Wiederaufnahme: Samstag, 25. März 2017 19.00 Uhr, Weitere Vorstellungen: 1., 8., 14. 18.00 Uhr, 17. 18.00 Uhr, 23., 29. April 2017, falls nicht anders angegeben, Beginn 19.00 Uhr Pelléas et Mélisande von Claude Debussy (1862-1918) in der Regie von Claus Guth zeigte in der Premierenspielzeit 2012/13 die… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, Wiederaufnahme PELLÉAS ET MÉLISANDE, 25.03.2017

Chemnitz, Theater Chemnitz, Premiere Pique Dame von Pjotr Tschaikowsky, 26.11.2016

  Theater Chemnitz Pique Dame von Pjotr Tschaikowsky Text von Modest Tschaikowsky nach der gleichnamigen Novelle von Alexander Puschkin, Aufführung in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln Premiere: 26. November 2016, 19.00 Uhr im Opernhaus Chemnitz Die Geschichte : Ganz Paris war früher verrückt nach ihr, der „Venus von Moskau“. Nun ist sie nur noch eine alte… Continue reading Chemnitz, Theater Chemnitz, Premiere Pique Dame von Pjotr Tschaikowsky, 26.11.2016

Frankfurt, Oper Frankfurt, Wiederaufnahme: IL TRITTICO von Giacomo Puccini, 13.03.2016

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt   IL TRITTICO (DAS TRIPTYCHON)  von Giacomo Puccini Il tabarro (Der Mantel) – Suor Angelica (Schwester Angelica) – Gianni Schicchi Wiederaufnahme Sonntag, 13. März 2016 18.00 Uhr, weitere Vorstellungen: 20., 25., 28., 31. (19.00 Uhr) März, 3., 9. (19.00 Uhr) April 2016. Falls nicht anders angegeben, Beginn 18.00 Uhr Die Inszenierung der unter… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, Wiederaufnahme: IL TRITTICO von Giacomo Puccini, 13.03.2016

Berlin, Deutsche Oper Berlin, Premiere: SALOME von Richard Strauss, 24.01.2016

Deutsche Oper Berlin  SALOME  von Richard Strauss (1864 – 1949) Musik und Libretto von Richard Strauss, nach dem Drama Salomé von Oscar Wilde in der Übersetzung von Hedwig Lachmann, Uraufführung am 9. Dezember 1905 in Dresden, Premiere an der Deutschen Oper Berlin am 24. Januar 2016, In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln Premiere… Continue reading Berlin, Deutsche Oper Berlin, Premiere: SALOME von Richard Strauss, 24.01.2016