Hildesheim, Theater für Niedersachsen, Tod in Venedig – Benjamin Britten, IOCO Kritik, 24.04.2019

Theater für Niedersachsen Tod in Venedig  –  Benjamin Britten (1913 – 1976) – zwischen apollinischem Ideal und dionysischem Rausch – von Randi Dohrin Englisch ist normalerweise keine Opernsprache; in Benjamin Brittens Komposition Death in Venice jedoch, ist eine andere kaum vorstellbar. Die Uraufführung dieses Dramas fand während des Aldeburgh Festival, am 16. Juni 1973, in… Continue reading Hildesheim, Theater für Niedersachsen, Tod in Venedig – Benjamin Britten, IOCO Kritik, 24.04.2019

Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Demis Volpi – 2020 neuer Ballettdirektor, IOCO Aktuell, 19.03.2019

Deutsche Oper am Rhein Demis Volpi, 2020 – Direktor des Ballett am Rhein   – Paukenschlag – oder – die Rückkehr des abendfüllenden Handlungsballetts – von Viktor Jarosch Der Aufsichtsrat der Deutschen Oper am Rhein bestellte am 15.3.2019 einstimmig den deutsch-argentinier Demis Volpi, 33, ab Herbst 2020 zum neuen Ballettdirektor und Chefchoreograph des Ballett am… Continue reading Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Demis Volpi – 2020 neuer Ballettdirektor, IOCO Aktuell, 19.03.2019

Linz, Landestheater Linz, Premiere TOD IN VENEDIG – BENJAMIN BRITTEN, 19.05.2018

Landestheater Linz DEATH IN VENICE  von  BENJAMIN BRITTEN Text von Myfanwy Piper nach der gleichnamigen Novelle von Thomas Mann In englischer Sprache mit Übertiteln Koproduktion mit der Opéra Nice Côte d’Azur und dem Theater Bonn Premiere Samstag, 19. Mai 2018, 19.30 Uhr, weiteren Vorstellungstermine: 22., 25. Mai; 1., 7., 19. Juni; 2., 6. Juli 2018… Continue reading Linz, Landestheater Linz, Premiere TOD IN VENEDIG – BENJAMIN BRITTEN, 19.05.2018