Köln, Orangerie-Theater, INVASION – Ein Tanz für Jacques Offenbach, IOCO Kritik, 03.09.2019

Orangerie Theater INVASION –  Ein Stück Tanz für Jacques Offenbach Uraufführung am 28.8.2019 im Orangerie-Theater von Ingo Hamacher Mit Ovationen und lang anhaltendem Applaus belohnte das Publikum eine vollumfänglich gelungene Premiere der Kölner Offenbach-Gesellschaft:  INVASION – Ein Stück Tanz für Jacques Offenbach. Mit tiefer Rührung dankte der Choreograf Emanuele Soavi dem begeisterten Publikum, das Lob… Continue reading Köln, Orangerie-Theater, INVASION – Ein Tanz für Jacques Offenbach, IOCO Kritik, 03.09.2019

Wien, Volksoper Wien, Hoffmanns Erzählungen – Jacques Offenbach, IOCO Kritik, 15.06.2018

Volksoper Wien HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN  –  Jacques Offenbach  Offenbach und Teufel – In ewigem Kampf Von Viktor Jarosch Hoffmanns Erzählungen ist seit 2016 und ab April 2018 wieder auf dem Spielplan der Volksoper Wien. Regisseur und Choreograph Renaud Doucet integriert in Wien in das ohnehin komplexe Handlungsgefüge von Hoffmanns Erzählungen zusätzliche Facetten: Ein vermeintlicher Kampf von… Continue reading Wien, Volksoper Wien, Hoffmanns Erzählungen – Jacques Offenbach, IOCO Kritik, 15.06.2018

Berlin, Komische Oper, Blaubart – Jacques Offenbach, IOCO Kritik, 26.03.2018

Komische Oper Berlin Blaubart – Opéra bouffe – Jacques Offenbach Beziehungsstatus: Es ist kompliziert, Godot kommt auch nicht… Von Kerstin Schweiger Blaubart ist nach Anatevka in der Inszenierung von Hausherr Barrie Kosky die zweite Neuproduktion in der Spielzeit 2017/18, mit der die Komische Oper Berlin unter dem Motto »70 Jahre Zukunft Musiktheater« ihren 70. Geburtstag… Continue reading Berlin, Komische Oper, Blaubart – Jacques Offenbach, IOCO Kritik, 26.03.2018

Jacques Offenbach: 150 Jahre La Vie Parisienne, IOCO Aktuell, 23.04.2016

  Jacques Offenbach: 150 Jahre “Pariser Leben” LA VIE PARISIENNE:  Uraufgeführt 1866 im Palais Royal, Paris Von Albrecht  Schneider Mit dem Namen JACQUES OFFENBACH (1819 – 1880) verbindet sich hierzulande zumeist dessen Oper HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN. Ganz gleich ob Staatsoper oder Stadttheater, jedes Haus wird diese Opéra Fantastique irgendwann einmal im Repertoire gehabt oder sie gerade… Continue reading Jacques Offenbach: 150 Jahre La Vie Parisienne, IOCO Aktuell, 23.04.2016

Berlin, Komische Oper Berlin, DIE SCHÖNE HELENA – Jacques Offenbach, 06.11.2015

Komische Oper Berlin  DIe SCHÖNE HELENA – Jacques Offenbach OPÉRA BOUFFE  (1864) –  Text Henri Meilhac,  Ludovic Halèvy  Freitag, 6. November 2015, 19:30, weitere Vorstellungen: Sa 14.11.2015 und mehr Monty Python à la française – das ist Jacques Offenbach, der Vater der Operette und Meister des abgedrehten Musiktheaters. Barrie Kosky zeigt in seiner opulenten Inszenierung,… Continue reading Berlin, Komische Oper Berlin, DIE SCHÖNE HELENA – Jacques Offenbach, 06.11.2015

Berlin, Komische Oper Berlin, Premiere DIE SCHÖNE HELENA, 11.10.2014

Komische Oper Berlin Erste Premiere der neuen Spielzeit: Die schöne Helena von Jacques Offenbach PREMIERE | Samstag, 11. Oktober 2014 | 19:00 Uhr; weitere Vorstellungen: 17.10.2014; 19.10.2014; 25.10.2014; 8.11.2014; 15.11.2014; 23.11.2014; 11.11.2014; 31.12.2014; 02.01.2015; 18.01.2015; 23.01.2015 Monty Python à la française – das ist Jacques Offenbach, der Vater der Operette und Meister des abgedrehten Musiktheaters.… Continue reading Berlin, Komische Oper Berlin, Premiere DIE SCHÖNE HELENA, 11.10.2014

Hamburg, Staatsoper Hamburg, Spielplan 2014/15 – Ballett Weltstandard – Führung im Umbruch, IOCO Aktuell, 02.05.2014

Staatsoper Hamburg Auslastung: Ballett 93%; Oper 80% Perspektiven  im Nebel Die Hamburgische Staatsoper ist mit 1670 Plätzen nach München und Berlin drittgrößtes Musiktheater Deutschlands und eines der ältesten Musiktheater Deutschlands. Vor über 300 Jahren, am 2. Januar 1678, wurde es mit dem Namen Opern-Theatrum als erstes öffentliches Opernhaus in Deutschland gegründet. 364.000 Zuschauer besuchten Hamburgs… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, Spielplan 2014/15 – Ballett Weltstandard – Führung im Umbruch, IOCO Aktuell, 02.05.2014