Annaberg-Buchholz, Eduard von Winterstein Theater, Greifenstein-Festspiele 2020, 18.07.2020

Eduard von Winterstein Theater Greifenstein – Festspiele 2020 „Jukebox“  Premiere – Sonnabend, 18. Juli 2020, um 21 Uhr  –  die Musicalnight zwischen Felsen bei den Greifenstein-Festspielen. Ehrenfriedersdorf. Eine Karaoke Bar, die wieder öffnen darf. Das Wirtspaar freut sich auf den ersten Abend mit Gästen nach langer Zeit. Endlich darf man wieder „Was erleben!“. Ganz verschiedene… Continue reading Annaberg-Buchholz, Eduard von Winterstein Theater, Greifenstein-Festspiele 2020, 18.07.2020

Frankfurt, Oper Frankfurt, Martha – Don Carlo – Radamisto, Dezember 2019

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt „SZENEN EINER EHE“ WEIHNACHTEN UND JAHRESWECHSEL –  OPER FRANKFURT Amüsante, tragische und kriegerische „Szenen einer Ehe“ finden sich auf dem Spielplan der Oper Frankfurt an den Feiertagen und „zwischen den Jahren“: In Flotows romantisch-komischer Oper Martha begibt sich ein von der Hofgesellschaft gelangweiltes Adelsfräulein mitsamt Zofe auf amouröse Seitenwege und trifft auf zwei… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, Martha – Don Carlo – Radamisto, Dezember 2019

Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, Don Carlos – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 02.11.2019,

Staatsoper Stuttgart Don Carlos – Giuseppe Verdi Staat und Kirche vereint – gegen jede Menschlichkeit von Peter Schlang Größer könnten die Unterschiede kaum sein:  Als am Sonntag, dem 27. Oktober 2019 die Amazonas-Synode im Vatikan neue Wege für die Zulassung zu den Weiheämtern propagierte und somit Möglichkeiten für eine menschenfreundlichere, volksnahe Kirche aufzeigt, präsentiert die… Continue reading Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, Don Carlos – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 02.11.2019,

Pforzheim, Theater Pforzheim, Frankenstein Junior – Freche Horror-Parodie, 28.09.2019

THPF_TheaterPforzheim_Aussenansicht2018_Bild2_FotoSabineHaymann

Theater Pforzheim Frankenstein Junior –  Young Frankenstein Freche Horror-Parodie – mit Swing, Tanz und „monströsem“ Spaß! Buch Mel Brooks + Thomas Meehan, Musik + Gesangstexte Mel Brooks Premiere Samstag, 28. September 2019 Der Amerikaner Mel Brooks ist eine Koryphäe in Musical und Film. Niemand bringt wie er Figuren auf die Bühne, die Klischee und Liebenswürdigkeit… Continue reading Pforzheim, Theater Pforzheim, Frankenstein Junior – Freche Horror-Parodie, 28.09.2019

Dresden, Neumarkt, Classic Oper Air – Pape, Krieger, Seiffert, IOCO Aktuell, 05.09.2019

Morement GmbH 6. Classic Open Air  –  Auf dem Dresdner Neumarkt Barbara Krieger, Peter Seiffert, Rene Pape – Verzaubern in sonnig, südlicher Atmosphäre von Michael Stange Sommerliche Temperaturen sowie die Pracht des Neumarkts und der Frauenkirche boten den romantisch bezaubernden Rahmen des 6. Classic Open Air im Elbflorenz. Unter dem Sternenzelt mit traumhafter Illumination der… Continue reading Dresden, Neumarkt, Classic Oper Air – Pape, Krieger, Seiffert, IOCO Aktuell, 05.09.2019

Bayreuth, Bayreuther Festspiele 2019, Tannhäuser – Richard Wagner, IOCO Kritik, 28.08.2019

Bayreuther Festspiele Tannhäuser  und der Sängerkrieg auf der Wartburg Tobias Kratzers furiose Deutung –  mit Witz und Tiefgang von Patrik Klein In der letzten Vorstellung einer Produktion der Festspielsaison auf dem Grünen Hügel dabei zu sein, wie am 25.8.2019 im Tannhäuser, birgt eine Reihe von Vorzügen. Musikalisch und szenisch durften sich alle Beteiligten nach intensiven… Continue reading Bayreuth, Bayreuther Festspiele 2019, Tannhäuser – Richard Wagner, IOCO Kritik, 28.08.2019

Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Pique Dame – Peter Iljitsch Tschaikowsky, IOCO Kritik, 01.06.2019

Deutsche Oper am Rhein PIQUE DAME  –  Peter Iljitsch Tschaikowsky  Eine Zeitreise  –  Fin de siècle – Rokoko – Hollywood von Karl-H. Möller Pique Dame, die 1890 in Sankt Petersburg uraufgeführte Oper, in der die gleichnamige Spielkarte der zentralen Figur des Librettos den Namen gibt und die Katastrophe des zum Spieler werdenden Helden vollendet, soll… Continue reading Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Pique Dame – Peter Iljitsch Tschaikowsky, IOCO Kritik, 01.06.2019

Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Tannhäuser – Galavorstellung, IOCO Kritik, 31.05.2019

Hessisches Staatstheater Wiesbaden  Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg – Galavorstellung …. Ich bin der Welt noch den Tannhäuser schuldig… von Ingrid Freiberg Im April 1845 vollendete Richard Wagner die Partitur des Tannhäuser „durch äußersten Fleiß und durch Benutzung der frühen Morgenstunden selbst im Winter“ und schreibt sie selbst, um den Kopisten zu sparen –… Continue reading Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Tannhäuser – Galavorstellung, IOCO Kritik, 31.05.2019

Berlin, Deutsche Oper Berlin, Tannhäuser – Richard Wagner, IOCO Kritik, 15.05.2019

Deutsche Oper Berlin Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg Emma Bell – Peter Seiffert – Stimmpracht und Intensität  von Michael Stange Kirsten Harms Tannäuser Inszenierung, Premiere November 2008, von dessen Reise aus dem Venusberg über die Wartburg nach Rom und zurück, auf der Suche nach Liebe, Lust und Anerkennung, besticht auf leerer Bühne durch… Continue reading Berlin, Deutsche Oper Berlin, Tannhäuser – Richard Wagner, IOCO Kritik, 15.05.2019

München, Bayerische Staatsoper, Tannhäuser – Richard Wagner, IOCO Kritik, 14.05.2019

Bayerische Staatsoper München Tannhäuser –  Richard Wagner – Die Falle des Dualismus – von Hans-Günter Melchior Also der Regisseur Romeo Castellucci hat das Senkblei seines Denkens ganz tief fallen lassen. Er hat Tannhäuser attestiert, dass er sich immer am falschen Ort befindet. Gut so. Dass der Denker am Ende doch ein wenig in der pseudophilosophischen… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, Tannhäuser – Richard Wagner, IOCO Kritik, 14.05.2019