München, Bayerische Staatsoper, Das schlaue Füchslein – Leos Janácek, IOCO Kritik, 01.02.2022

Bayerische Staatsoper / Das schlaue Füchslein hier vl Angela Brower als Fuchs und Elena Tsallagova als Füchsin Schlaukopf © W Hoesl

Bayerische Staatsoper München Das schlaue Füchslein   –   Leos Janácek – Tiere sind die freieren Menschen – von Hans Günther Melchior War das ein beglückender Abend in schwerer Zeit.   Wo anfangen? Fangen wir bei der Dirigentin an: Mirga Grazinyté-Tyla. Dieses Dirigat kam der Vollendung sehr nahe. Auch wenn man bedenkt, dass Kunst nicht vollendet sein kann,… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, Das schlaue Füchslein – Leos Janácek, IOCO Kritik, 01.02.2022

Bremen, Theater Bremen, Das schlaue Füchslein – Leos Janacek, IOCO Kritik, 30.09.2021

Theater Bremen / Das schlaue Füchslein hier Christoph Heinrich und Marysol Schalit als Fuechsin Foto Joerg Landsberg

Theater Bremen Das schlaue Füchslein  – Leos Janacek Förster, Füchsin, Frosch – im  Kreislauf der Natur  von Thomas Birkhahn Leos Janaceks Das schlaue Füchslein ist vermutlich die einzige Oper, die auf einem Fortsetzungscomic basiert. Der Autor Rudolf Tesnohlìdek und der Zeichner Stanislav Lolek veröffentlichten im Jahr 1920 in einer Brünner Tageszeitung eine Fortsetzungsgeschichte über die… Continue reading Bremen, Theater Bremen, Das schlaue Füchslein – Leos Janacek, IOCO Kritik, 30.09.2021

München, Bayerische Staatsoper, Rusalka – Antonin Dvorak, IOCO Kritik, 22.07.2021

Bayerische Staatsoper München Rusalka  –  Antonín Dvorák – Das verlogene Menschenleben – von Hans-Günter Melchior Da sitzt eine Nixe am Rand eines Sees und will ein Mensch werden. Als ob es nicht schon schwer genug wäre, ein Mensch zu sein. Eine Seele will sie haben und die großartige Rusalka von Kristine Opolais singt so sehnsuchtsvoll… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, Rusalka – Antonin Dvorak, IOCO Kritik, 22.07.2021