Dortmund, Ballett Dortmund, Die Göttliche Kömodie III – PARADISO, IOCO Kritik, 09.02.2022

Ballett Dortmund / PARADISO - Dante Zyklus hier Javier Cacheiro als Dante und Amanda Vieira als Beatrice © Leszek Januszewski

Theater Dortmund PARADISO – Die Göttliche Komödie III – Dante-Zyklus – Tanz als liebende Begegnung im göttlichen Schein – von Hanns Butterhof Dante Alighieris  Divina Commedia hat heute einen prominenten Platz in der Liste der am wenigsten gelesenen Weltliteratur neben dem Ulysses von James Joyce oder dem Mann ohne Eigenschaften von Robert Musil. Das liegt… Continue reading Dortmund, Ballett Dortmund, Die Göttliche Kömodie III – PARADISO, IOCO Kritik, 09.02.2022

Ulm, Theater Ulm, EIN SOMMERNACHTSTRAUM, Premiere voraussichtlich 02.04.2020

Theater Ulm EIN SOMMERNACHTSTRAUM – Tanztheater von Reiner Feistel Premiere voraussichtlich am 2. April 2020 die Liebe ist kompliziert. Umso mehr wird sie zum Verwirrspiel, wenn Elfendiener Puck beginnt, die Gemüter der Liebenden und Geliebten mit einem Zauber zu betören. In Shakespeares berühmter Komödie Ein Sommernachtstraum entspinnt sich in einem Wald vor Athen eine lustvolle… Continue reading Ulm, Theater Ulm, EIN SOMMERNACHTSTRAUM, Premiere voraussichtlich 02.04.2020

Dortmund, Theater Dortmund, Die göttliche Komödie I: Inferno – Ballett, IOCO Kritik, 05.12.2018

Theater Dortmund Die göttliche Komödie I: INFERNO – Dante Alighieri Ballett von Xin Peng Wang – Musik Michael Gordon und Kate Moore – Höllenqualen im Angebot – Von Hanns Butterhof Dante Alighieris  Divina Commedia hat heute einen prominenten Platz in der Liste der am wenigsten gelesenen Weltliteratur neben dem Ulysses von James Joyce oder dem… Continue reading Dortmund, Theater Dortmund, Die göttliche Komödie I: Inferno – Ballett, IOCO Kritik, 05.12.2018