Dresden, Semperoper, Platée – Jean Philippe Rameau, IOCO Kritik, 10.04.2019

Semperoper Platée – Jean Philippe Rameau – Premiere – Höllenfahrt eines Transvestiten – von Thomas Thielemann Gäbe es eine Repertoire-Gerechtigkeit, so müsste der Jean Philippe Rameau (1683-1764) in den Statistiken ähnlich häufig aufgelistet sein, wie die beiden anderen Komponisten-Giganten die in den 1680er Jahren geborenen: Johann Sebastian Bach (1685-1750) und Georg Friedrich Händel (1685-1759). Dabei… Continue reading Dresden, Semperoper, Platée – Jean Philippe Rameau, IOCO Kritik, 10.04.2019

Hamburg, Staatsoper Hamburg, La Cenerentola von Giocachino Rossini, 01.10.2016

Staatsoper Hamburg La Cenerentola von Gioacchino Rossini Musikalische Leitung: Gregor Bühl, Inszenierung und Choreografie: Renaud Doucet, Bühnenbild: André Barbe, Licht: Guy Simard, Chor: Christian Günther Vorstellungen am 1., 5., 8., 14. und 18. Oktober 2016, jeweils um 19.30 Uhr Staatsopern-Debut in La Cenerentola: Levy Sekgapane gibt in der Rolle des Don Ramiro in der Oper La Cenerentola… Continue reading Hamburg, Staatsoper Hamburg, La Cenerentola von Giocachino Rossini, 01.10.2016