Bern, Theater Bern, Florian Scholz – Roger Vontobel, IOCO Aktuell, 21.02.2020

Konzert Theater Bern  Florian Scholz  –  Roger Vontobel Das Konzert Theater Bern mit neuer Führung Florian Scholz ab Spielzeit 2019.2020 am Konzert Theater Bern:  Der Stiftungsrat von Konzert Theater Bern (KTB) hat Florian Scholz zum neuen Intendanten für das KTB gewählt. Der 49jährige Florian Scholz leitete die letzten sieben Jahre mit Erfolg das Stadttheater Klagenfurt… Continue reading Bern, Theater Bern, Florian Scholz – Roger Vontobel, IOCO Aktuell, 21.02.2020

Lyon, Opéra de Lyon, Guillaume Tell – Gioacchino Rossini, IOCO Kritik, 08.10.2019

Opéra de Lyon Guillaume Tell  –   Gioachino Rossini – Apfelschuss mit Cellotrümmern – von Julian Führer Von Guillaume Tell gibt es viele Fassungen, mehrere sind schon zu Rossinis Lebzeiten entstanden, teilweise von ihm selbst arrangiert. Um die Zensur zu beruhigen, wurde die Handlung einmal unter dem Titel Rodolfo di Sterlinga nach Schottland verlegt, denn… Continue reading Lyon, Opéra de Lyon, Guillaume Tell – Gioacchino Rossini, IOCO Kritik, 08.10.2019

Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Konex Award für Demis Volpi, September 2019

Deutsche Oper am Rhein Konex Award für Demis Volpi – Merit Diploma Ballett am Rhein – Auszeichnung für kommenden Direktor Für seine herausragenden Leistungen als Choreograph in den letzten zehn Jahren ist der designierte Direktor des Balletts am Rhein Düsseldorf Duisburg, Demis Volpi, bei der Konex Award Preisverleihung in Buenos Aires mit dem Merit Diploma… Continue reading Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Konex Award für Demis Volpi, September 2019

Lyon, Opéra de Lyon, Guillaume Tell Gioachino Rossini, 05.-17.10.2019

Opéra de Lyon Guillaume Tell Gioachino Rossini Oper in vier Akten, 1829 (Pariser Oper) Libretto von Victor Joseph Étienne de Jouy und Hippolyte Louis Florent Bis Nach dem Theaterstück von Friedrich von Schiller In französischer Sprache Dauer: ca. 4 Stun Ticketpreise von 10 bis 110€ Koproduktion mit dem Staatstheater Karlsruhe Schwanengesang und Geburt einer Nation… Continue reading Lyon, Opéra de Lyon, Guillaume Tell Gioachino Rossini, 05.-17.10.2019

Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Maria Stuarda – Gaetano Donizetti, IOCO Kritik, 29.12.2018

Deutsche Oper am Rhein   Maria Stuarda –  Gaetano Donizetti – Tödliche Frauenpower im Hause Tudor – von Albrecht Schneider Ach, was ist das doch tröstlich, wenn der Vorhang sich wieder hebt und die schöne Königin Maria Stuart, die gerade erst zu ihrer Hinrichtung geschritten war, quicklebendig in blutroter Robe vortritt, um sich den Jubelapplaus… Continue reading Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Maria Stuarda – Gaetano Donizetti, IOCO Kritik, 29.12.2018

Lüttich, Opéra Royal de Wallonie-Liège, Le Comte Ory – Gioacchino Rossini, IOCO Kritik, 28.12.2018

Opéra Royal de Wallonie-Liège Le Comte Ory – Gioacchino Rossini Ory:  Frauentrost in froh clownesker Tolpatschigkeit Von Ingo Hamacher Nicht jeder schreibt 40 Opern; nicht jeder wird an einem 29. Februar geboren; nicht jedem gelingt es, mit seiner Kunst zu sagenhaftem Ruhm und Reichtum zu gelangen und nicht jeder lehnt sich mit 37 Jahren in… Continue reading Lüttich, Opéra Royal de Wallonie-Liège, Le Comte Ory – Gioacchino Rossini, IOCO Kritik, 28.12.2018

Düsseldorf, Tonhalle Düsseldorf, Juan Diego Flórez – Belcanto Konzert, 07.04.2018

      Tonhalle Düsseldorf Heinersdorff Konzerte Belcanto im schönsten Wortsinn Juan Diego Flórez Tenor Samstag, 07. April 2018, 20 Uhr  Gluck, Mozart, Donizetti, Massenet, Verdi NDR Radiophilharmonie, Riccardo Minasi Leitung Es scheint, als wäre der Begriff Belcanto extra erfunden worden, um seine Kunst zu beschreiben: Juan Diego Flórez übertrifft mit seinem kraftvollen Timbre und dem… Continue reading Düsseldorf, Tonhalle Düsseldorf, Juan Diego Flórez – Belcanto Konzert, 07.04.2018

München, Bayerische Staatsoper, Sizilianische Vesper von Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 16.03.2018

Bayerische Staatsoper München Les Vêpres siciliennes von Giuseppe Verdi – Die Dialektik des Widerstands – Von Hans-Günter Melchior Richter, Staatsanwälte, Verteidiger, die bedauernswerten Soldaten aller Zeiten und Völker, manche Dichter und Denker – und natürlich die Straftäter und Terroristen wissen das: wer einen anderen tötet, tötet zugleich etwas von sich selbst. Wer sich dieser –… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, Sizilianische Vesper von Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 16.03.2018

Kassel, Staatstheater Kassel, Spielplan November 2016

Staatstheater Kassel Spielplan Staatstheater November 2016 PREMIERE Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren, empfohlen ab 5 Jahren Inszenierung: Philipp Rosendahl, Bühne: Daniel Roskamp, Kostüme: Isabell Heinke, Musik: Thorsten Drücker, Dramaturgie: Thomas Hof Mit Maria Munkert (als Gast), Valeska Weber (als Gast), Christoph Förster (als Gast), Matthias Fuchs, Aljoscha Langel, Uwe Steinbruch, Statisterie des Staatstheaters In einer Gewitternacht,… Continue reading Kassel, Staatstheater Kassel, Spielplan November 2016

Frankfurt, Oper Frankfurt, Wiederaufnahme: RUSALKA, 05.02.2015

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt Wiederaufnahme 5. Februar 2015 um 19 Uhr: RUSALKA von Antonín Dvorák Weitere Vorstellungen: 13., 15., 21., 27. Februar 2015, Falls nicht anders angegeben, Beginn  19.00 Uhr In tschechischer Sprache mit deutschen Übertiteln.  Musikalische Leitung: Christian Arming; Regie: Jim Lucassen,  Mitwirkende: Olesya Golovneva (Rusalka), AJ Glueckert (Prinz), Claudia Mahnke (Fremde Fürstin), Andreas Bauer (Wassermann),… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, Wiederaufnahme: RUSALKA, 05.02.2015