Basel, Theater Basel, Intermezzo – Richard Strauss, IOCO Kritik, 07.05.2021

Theater Basel Intermezzo  –   Richard Strauss  – Nicht die falsche Dame drücken…! – von Julian Führer Für den 18. April 2021 war sie angekündigt, die Premiere am Theater Basel. Seit dem 19. April 2021 ist in der Schweiz wieder ein (wenn auch eingeschränkter) Spielbetrieb möglich, also wurde Intermezzo am 22. April zum ersten Mal… Continue reading Basel, Theater Basel, Intermezzo – Richard Strauss, IOCO Kritik, 07.05.2021

Belgien, Opera Vlaanderen – Antwerpen, Les Bienveillantes – Hector Parra, IOCO Kritik, 27.04.2019

Opera Vlaanderen LES BIENVEILLANTES (Die Wohlgesinnten) – Hector Parra Uraufführung der Opera Vlaanderen,  Antwerpen von Ingo Hamacher Mit langanhaltendem Applaus feierte das Publikum der Welturaufführung von Hector Parras LES BIENVEILLANTES einvernehmlich einen großartigen Premierenabend, der insgesamt als Grenzerfahrung in Erinnerung bleiben wird. Jonathan Littell, anwesender Autor der der Produktion zu Grunde liegenden Romanvorlage, nach eigenen Angaben… Continue reading Belgien, Opera Vlaanderen – Antwerpen, Les Bienveillantes – Hector Parra, IOCO Kritik, 27.04.2019

Berlin, Komische Oper, La Bohème – Giacomo Puccini , IOCO Kritik, 01.02.2019

Komische Oper Berlin La Bohème – Giacomo Puccini – Selfie mit Mimi – Erinnerungen an eine vergangene Zukunft – von Kerstin Schweiger  „Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit“ ist der Titel eines Aufsatzes des Philosophen Walter Benjamin, den er 50 Jahre nach der Uraufführung von La Bohème 1935 veröffentlichte. Darin stellt er u.a. die… Continue reading Berlin, Komische Oper, La Bohème – Giacomo Puccini , IOCO Kritik, 01.02.2019

Berlin, Komische Oper Berlin, Die Nase – Dmitri Schostakowitsch, IOCO Kritik, 24.06.2018

Komische Oper Berlin DIE NASE  –  Dmitri Schostakowith – Totale Denaskierung  in  grotesker Revue – Von Kerstin Schweiger Barrie Koskys umjubelte Debüt-Inszenierung von Dmitri Schostakowitschs eigenwilliger Opern-Groteske Die Nase  nach der absurden Erzählung von Nikolai Gogol am Royal Opera House Covent Garden feierte nach einer Zwischenstation in Sydney nun auch an der Komischen Oper in… Continue reading Berlin, Komische Oper Berlin, Die Nase – Dmitri Schostakowitsch, IOCO Kritik, 24.06.2018

Berlin, Komische Oper, Premiere Pelléas et Mélisande von Claude Debussy, IOCO Kritik, 15.10.2017

Komische Oper Berlin   Pelléas et Mélisande – Claude Debussy Von GG Eine in jeder Hinsicht, gelungene Produktion mit der die Komische Oper ihre Saison am 15. Oktober eröffnete. Das „Drame lyrique“ von Claude Debussy, uraufgeführt 1902 an der Pariser Opéra – Comique, ist ein stark symbolträchtiges und psychologisch dichtes Drama, welches Akt-weise durchkomponiert ist… Continue reading Berlin, Komische Oper, Premiere Pelléas et Mélisande von Claude Debussy, IOCO Kritik, 15.10.2017

München, Staatstheater am Gärtnerplatz, DON GIOVANNI – Wolfgang A Mozart, 24.06.2017

Staatstheater am Gärtnerplatz München     DON GIOVANNI  – Wolfgang Amadeus Mozart Premiere 24. Juni 2017 um 19.00 Uhr im Cuvilliéstheater Am 24. Juni feiert das Gärtnerplatztheater mit Wolfgang Amadeus Mozarts Meisterwerk DON GIOVANNI Premiere im Cuvilliéstheater. Don Juan zählt neben Faust und Don Quijote zu den bedeutendsten Figuren der europäischen Kulturgeschichte: Als Verführer und… Continue reading München, Staatstheater am Gärtnerplatz, DON GIOVANNI – Wolfgang A Mozart, 24.06.2017

Berlin, Komische Oper Berlin, Premiere Medea von Aribert Reimann, 21.05.2017

Komische Oper Berlin  Medea von Aribert Reimann Nach Franz Grillparzer, Benedict Andrews inszeniert Nicole Chevalier in der Titelpartie – Steven Sloane leitet das Orchester der Komischen Oper Berlin Premiere: 21. Mai 2017 19 Uhr, weitere Vorstellungen: 25. Mai, 5./20./25. Juni und 2./15. Juli 2017, Einführungsmatinee: 7. Mai 2017, 12 Uhr ( 10 Uhr Opernfrühstück) Mit… Continue reading Berlin, Komische Oper Berlin, Premiere Medea von Aribert Reimann, 21.05.2017

München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Spielplan Juni 2017

Staatstheater am Gärtnerplatz München Premiere   DON GIOVANNI  24. Juni 2017 Cuvilliéstheater Musik von Wolfgang Amadeus Mozart, Libretto von Lorenzo Da Ponte ML: Marco Comin, R: Herbert Föttinger, B: Walter Vogelweider, K: Alfred Mayerhofer Mit: Mathias Hausmann / Günter Papendell, Sophia Brommer / Jennifer O’Loughlin, Lucian Krasznec / Tamás Tarjányi, Sergii Magera / Christoph Seidl, Camille… Continue reading München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Spielplan Juni 2017

Berlin, Komische Oper Berlin, Premiere: Jewgeni Onegin, 31.01.2016

Komische Oper Berlin  Jewgeni Onegin  von Pjotr I. Tschaikowski Pjotr I. Tschaikowski und Konstantin S. Schilowski nach dem gleichnamigen Roman in Versen von Alexandr S. Puschkin, In russischer Sprache Premiere: Sonntag, 31. Januar 2016 | 18 Uhr,  Weitere Vorstellungen: 3. / 6. / 26. / 28. Februar, 3. / 12. März und 6. Juli 2016… Continue reading Berlin, Komische Oper Berlin, Premiere: Jewgeni Onegin, 31.01.2016

Berlin, Komische Oper, Gianni Schicchi – Herzog Blaubarts Burg – Ein Opernabend der Gegensätze, IOCO Kritik, 01.03.2015

Komische Oper Berlin Puccinis GIANNI SCHICCHI – HERZOG BLAUBARTS BURG von Bartók Opernabend der Gegensätze 01.03.2015 Besiegelt durch großen Publikumszuspruch endete am letzten Sonntag an der Komischen Oper ein Premierenabend der Gegensätze. In ungewöhnlicher, jedoch durchaus interessanter Kombination, standen die zwei Einakter, Gianni Schicchi von Giacomo Puccini und Herzog Blaubarts Burg von Bela Bartók auf… Continue reading Berlin, Komische Oper, Gianni Schicchi – Herzog Blaubarts Burg – Ein Opernabend der Gegensätze, IOCO Kritik, 01.03.2015