SALOME – oder die PRINZESSIN VON BABEL – IOCO Serie – Teil 6, 13.03.2021

SALOMÉ – oder die PRINZESSIN VON BABEL IOCO Serie in sechs Teilen – von Peter M. Peters bereits erschienen: Teil 1 – Das Kultbild der Décadence Teil 2 – SALOMÉ: Jungfrau und Frau Teil 3 – Eine SALOMÉ versteckt die andere … Teil 4 – Die namenlose SALOMÉ der Bibel Teil 5 – SALOMÉ –… Continue reading SALOME – oder die PRINZESSIN VON BABEL – IOCO Serie – Teil 6, 13.03.2021

Frankfurt, Oper Frankfurt, Vincent Wolfsteiner, Tenor – im Gespräch, IOCO Aktuell, 11.02.2020

Vincent  Wolfsteiner – Tenor Im Gespräch mit Adelina Yefimenko zu Hintergründen und Motiven der Opern Salome  – Tristan und Isolde, der Partien des  Herodes, des Tristan, über Produktionen an der Staatsoper Unter den Linden und der Oper Frankfurt Vincent Wolfsteiner, Tenor; *1966 in München, seit 2015 Ensemblemitglied an der Oper Frankfurt. Zuvor sang er an… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, Vincent Wolfsteiner, Tenor – im Gespräch, IOCO Aktuell, 11.02.2020

Frankfurt, Oper Frankfurt, SALOME – Richard Strauss, 01.03.2020

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt  SALOME –  Richard Strauss – Oscar Wilde Barrie Kosky inszeniert, Joana Mallwitz dirigiert Premiere: Sonntag, 1. März 2020 18.00 Uhr, weitere Vorstellungen: 5., 8., 13., 20. März 2020 und mehr Salome – Richard Strauss_ Oscar Wilde youtube Trailer der Oper Frankfurt [ Mit erweitertem Datenschutz eingebettet ] Mit der am 9. Dezember 1905… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, SALOME – Richard Strauss, 01.03.2020

Wien, Wiener Staatsoper, Salome – Otello – Reprisen, 28.01.2020

Wiener Staatsoper Salome  –  Otello  Michael Boder und Jonathan Darlington dirigieren anstelle von Mikko Franck. Mikko Franck musste krankheitsbedingt seine Dirigate der anstehenden Vorstellungsserien von  Salome von Richard Strauss und  Otello von Giuseppe Verdi an der Wiener Staatsoper absagen. An seiner Stelle übernimmt Michael Boder die musikalische Leitung von Salome (er dirigierte das Werk am… Continue reading Wien, Wiener Staatsoper, Salome – Otello – Reprisen, 28.01.2020

Luzern, Theater Luzern, Salome – Richard Strauss, IOCO Kritik, 18.01.2020

Theater Luzern Salome   –  Richard Strauss „Sie ist ein Ungeheuer!“ von Julian Führer Das Theater Luzern, ein Dreispartenhaus, hat nur zehn Parkettreihen und mit zwei Rängen insgesamt nicht ganz 500 Plätze für das Publikum. Dass es sich dennoch mit Salome an ein üppig instrumentiertes Schlüsselwerk der Zeit um 1900 wagt, erfordert zunächst ein Nachdenken über… Continue reading Luzern, Theater Luzern, Salome – Richard Strauss, IOCO Kritik, 18.01.2020

Mönchengladbach, Theater Krefeld Mönchengladbach, Salome – Richard Strauss, IOCO Kritik, 03.10.2019

Theater Krefeld Mönchengladbach Salome – Richard Strauss – In der Jetztzeit – Eine Familientragödie in besseren Kreisen – von Viktor Jarosch „Salome bringt in 100 Minuten drei Männer zur Strecke“, kündigte Mönchengladbachs OB Hans Wilhelm Reiners den gespannten Besuchern im Theater Mönchengladbach zur Saisoneröffnung und Premiere der Salome am 22.9.2019 an. OB Reiners verkündete aber… Continue reading Mönchengladbach, Theater Krefeld Mönchengladbach, Salome – Richard Strauss, IOCO Kritik, 03.10.2019

München, Bayerische Staatsoper, Salome – Richard Strauss, IOCO Kritik, 09.07.2019

Bayerische Staatsoper München Salome –  Richard Strauss – enttäuschte Lust, zu Rache und Vernichtung treibend – von Hans-Günter Melchior In der Lust ist der Mensch Täter und Opfer zugleich: weil Lust das Unbedingte will. Und den Menschen in den Abgrund reißen kann, sofern seine Steuerungskräfte überwältigt werden. Von enttäuschter Lust zum Rachedurst, zum Vernichtungswillen ist… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, Salome – Richard Strauss, IOCO Kritik, 09.07.2019

Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Salome – Richard Strauss, IOCO Kritik, 22.02.2019

Hessisches Staatstheater Wiesbaden   Salome  –  Richard Strauss    – Scherzo mit tödlichem Ausgang – von Ingrid Freiberg Aus der biblischen Geschichte von Salome und Johannes dem Täufer machte Oscar Wilde einen skandalträchtigen Einakter und Richard Strauss einen musikalischen Psychokrimi: Salome verliebt sich in Jochanaan, den Staatsfeind Nr. 1, einen fundamentalistischen Gegner der dekadenten Gesellschaft.… Continue reading Wiesbaden, Hessisches Staatstheater, Salome – Richard Strauss, IOCO Kritik, 22.02.2019

Essen, Aalto Theater, Wiederaufnahme Salome – Richard Strauss, ab 19.01.2019

Aalto Theater Essen  Salome – Richard Strauss Wiederaufnahme am 17.1.; 27.1.; 10.3.2019 Es ist eine faszinierende und verstörende Geschichte von sinnlichem Begehren und unerbittlicher Rache: Mit Salome schuf Richard Strauss ein meisterhaftes Musikdrama, das nicht zuletzt durch seinen rauschhaften und betörenden Orchesterklang begeistert. Salome Sketch des Aalto Theater Youtube Trailer des Aalto Theater [ Mit… Continue reading Essen, Aalto Theater, Wiederaufnahme Salome – Richard Strauss, ab 19.01.2019

Köln, Oper Köln, Premiere Salome – Richard Strauss, 14.10.2018

Oper Köln   Salome – Richard Strauss StaatenHaus – Saal 2 Premiere 14. Oktober 2018 18 Uhr Die Oper um die Prinzessin Salome und ihren ›Tanz der sieben Schleier‹ ist ein Werk der emotionalen Extreme und fasziniert seit ihrer Uraufführung 1905 in Dresden die Musikwelt. In der dekadenten Atmosphäre des orientalischen Palastes, in dem Prinzessin… Continue reading Köln, Oper Köln, Premiere Salome – Richard Strauss, 14.10.2018