Dresden, Semperoper, Die Großherzogin von Gerolstein – Jacques Offenbach, IOCO Kritik, 03.03.2020

Sächsische Staatskapelle Dresden Semperoper Die Großherzogin von Gerolstein – Jacques Offenbach Josef E. Köpplinger:  Gerolstein ist überall von Thomas Thielemann Isaac Juda Eberst  (1780-1850), Kantor, Komponist und Dichter aus Offenbach, war ein energischer Mann: als sein 1819 in Köln geborener Sohn Jakob musikalisches Talent zeigte, reiste er 1833 mit ihm nach Paris, bis der junge… Continue reading Dresden, Semperoper, Die Großherzogin von Gerolstein – Jacques Offenbach, IOCO Kritik, 03.03.2020

Dresden, Semperoper, Die Großherzogin von Gerolstein – Jacques Offenbach, 29.02.2020

Sächsische Staatskapelle Dresden Semperoper  Die Großherzogin von Gerolstein  – Jacques Offenbach »Nun, Durchlaucht, bin ich da, Olala!« Sonnabend, 29. Februar 2020, lädt die Semperoper Dresden ihr Premierenpublikum an den Hof zu Gerolstein ein, wo dessen kapriziöse Landesherrin mit Faible für Uniformierte die Zügel fest in Händen hält – sehr zum Leidwesen ihres stets kampfbereiten Generalissimus.… Continue reading Dresden, Semperoper, Die Großherzogin von Gerolstein – Jacques Offenbach, 29.02.2020

Wien, Wiener Staatsoper, Salome – Otello – Reprisen, 28.01.2020

Wiener Staatsoper Salome  –  Otello  Michael Boder und Jonathan Darlington dirigieren anstelle von Mikko Franck. Mikko Franck musste krankheitsbedingt seine Dirigate der anstehenden Vorstellungsserien von  Salome von Richard Strauss und  Otello von Giuseppe Verdi an der Wiener Staatsoper absagen. An seiner Stelle übernimmt Michael Boder die musikalische Leitung von Salome (er dirigierte das Werk am… Continue reading Wien, Wiener Staatsoper, Salome – Otello – Reprisen, 28.01.2020

Dresden, Semperoper, Iphigenie auf Tauris – Tanzoper von Pina Bausch, IOCO Kritik, 07.12.2019

Semperoper Iphigenie auf Tauris – Tanzoper von Pina Bausch Semperoper-Ballett brilliert mit antikem Drama von Thomas Thielemann Bei den antiken Griechen ging es, wenn man den Dramen des Tragiker Euripides (etwa 480 v. Chr. bis etwa 407 v. Chr.) folgt, ordentlich zur Sache. So opferte der Feldherr Agamemnon bedenkenlos seine Tochter Iphigenie, um einen Fluch… Continue reading Dresden, Semperoper, Iphigenie auf Tauris – Tanzoper von Pina Bausch, IOCO Kritik, 07.12.2019

Wien, Wiener Staatsoper, Saisonauftakt 01.09. – Tag der offenen Tür, IOCO Aktuell

Wiener Staatsoper  Saisonauftakt 2019/2020 – 1. September 2019 IOCO Video – Jahrespressekonferenz zum Spielplan 2019/20 Mit sieben Opernwerken, zwei Ballettprogrammen, einem Konzert, zwei Matineen sowie mehreren Sonderveranstaltungen startet die Wiener Staatsoper im September 2019 in die neue Spielzeit 2019/2020, die letzte von Staatsoperndirektor Dominique Meyer und Ballettdirektor Manuel Legris verantwortete Saison. Wiener Staatsoper 2019/20 –… Continue reading Wien, Wiener Staatsoper, Saisonauftakt 01.09. – Tag der offenen Tür, IOCO Aktuell

Frankfurt, Oper Frankfurt, Wiederaufnahme: DIE SACHE MAKROPULOS, 05.02.2016

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt Wiederaufnahme: DIE SACHE MAKROPULOS (V?C MAKROPULOS) Oper in drei Akten von Leos Janácek In tschechischer Sprache mit deutschen Übertiteln Wiederaufnahme am Freitag, 5. Februar 2016, um 19.30 Uhr im Opernhaus Weitere Vorstellungen: 11., 19., 21., 27. Februar 2016 Falls nicht anders angegeben, beginnen diese Vorstellungen um 19.30 Uhr Die Sache Makropulos (V?c Makropulos)… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, Wiederaufnahme: DIE SACHE MAKROPULOS, 05.02.2016

Frankfurt, Oper Frankfurt, Wiederaufnahme: DIE SACHE MAKROPULOS, 05.02.2016

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt  DIE SACHE MAKROPULOS (VEC MAKROPULOS von Leos Janácek In tschechischer Sprache mit deutschen Übertiteln Wiederaufnahme Freitag, 5. Februar 2016, um 19.30 Uhr,  Weitere Vorstellungen: 11., 19., 21., 27. Februar 2016 Die Sache Makropulos (Vec Makropulos) ist die vorletzte Oper von Leos Janácek (1854-1928) und feierte 2011/12 im Rahmen eines lose gestalteten Janácek-Zyklus in… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, Wiederaufnahme: DIE SACHE MAKROPULOS, 05.02.2016

Frankfurt, Oper Frankfurt, Wiederaufnahme: FALSTAFF, 19.09.2014

Oper Frankfurt Wiederaufnahme: FALSTAFF von Giuseppe Verdi Freitag, 19. September;  27.9.; 3.10.; 5.10.; 10.10.; 18.10.; 24. Oktober 2014, 19.30 Uhr im Opernhaus Musikalische Leitung: Jonathan Darlington; Regie: Keith Warner,  Mitwirkende: Jonathan Lemalu (Sir John Falstaff), Daniel Schmutzhard / Artur Rucinski (Ford), Martin Mitterrutzner / Simon Bode (Fenton), Sofia Fomina (Nannetta), Sara Jakubiak (Mrs. Alice Ford),… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, Wiederaufnahme: FALSTAFF, 19.09.2014

Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Alexander Zemlinsky – Florentinische Tragödie – Der Zwerg, IOCO Kritik, 15.06.2013

Kritik Deutsche Oper am Rhein Alexander Zemlinsky: Premiere  Florentinische Tragödie / Der Zwerg  Eine der letzten Premieren der Spielzeit 2012/2013 machte bekannt mit zwei Einaktern von Alexander Zemlinsky (1871 – 1942). Beide Werke basieren auf literarischen Vorlagen von Oskar Wilde. Die “Florentinische Tragödie“ wurde 1917 in Stuttgart uraufgeführt. “Der Zwerg“ kam 1922 in Köln zum… Continue reading Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Alexander Zemlinsky – Florentinische Tragödie – Der Zwerg, IOCO Kritik, 15.06.2013

Frankfurt, Oper Frankfurt, Platzhirsch, Rekordauslastung und packender Spielplan 2012/13, IOCO Aktuell

aktuell Oper Frankfurt Spielplan 2012/13: Musikvielfalt in Epochen, Stil, Genre Saison 2011/12:  Intendant Bernd Loebe steigert Auslastung auf 89% Die Oper Frankfurt ist ein bedeutendes Musiktheater. Der moderne Bau mit 1.369 Sitzplätzen ist deutlich größer als die Staatstheater im benachbarten Wiesbaden (1.041 Plätze) oder Darmstadt (956 Plätze). Ernste Konkurrenz für Konzerte findet sich auch schon… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, Platzhirsch, Rekordauslastung und packender Spielplan 2012/13, IOCO Aktuell