Paris, Theatre des Champs-Élysées, Ludwig van Beethoven – Messe in C-Dur – Coriolan, IOCO Kritik, 09.02.2020

Théâtre des Champs-Élysées LUDWIG VAN BEETHOVEN  oder  DIE SPIRITUELLE ERHÖHUNG ZUR MENSCHLICHKEIT Messe in C-Dur op.86 (1807) / Klavierkonzert Nr.4 in G-Dur op .58 (1808) / Coriolan-Ouvertüre op.62 (1808) von Peter M. Peters Wohl kein anderer Komponist hat in seiner Musik, in seinem gesamten Schaffen Humanität und  Freiheitsgedanken, das Gute im Menschen verkörpert und integriert. Tatsächlich… Continue reading Paris, Theatre des Champs-Élysées, Ludwig van Beethoven – Messe in C-Dur – Coriolan, IOCO Kritik, 09.02.2020

Düsseldorf, Rheinoper, Wozzeck von Alban Berg, IOCO Kritik, 30.10.2017

Deutsche Oper am Rhein   Wozzek von Alban Berg an der Rheinoper Düsseldorf “Wir arme Leut” Von Albrecht Schneider Da werden in den USA in Las Vegas über fünfzig Menschen erschossen. Selbst diejenigen, die sonst alles zu wissen vorgeben, fragen jetzt: warum ist das geschehen? Die Antwortlosen sprechen alsbald von sinnloser Gewalt. Von Sinnlosigkeit ist… Continue reading Düsseldorf, Rheinoper, Wozzeck von Alban Berg, IOCO Kritik, 30.10.2017

Essen, Aalto Musiktheater, Lohengrin von Richard Wagner, IOCO Kritik, 12.12.2016

Aalto Theater Essen Vor Heilsbringern wird gewarnt Entromantisierter politischer  Lohengrin  im Aalto-Musiktheater  Von Hanns Butterhof Im Aalto-Musiktheater nützt Regisseurin Tatjana Gürbaca Richard Wagners romantische Oper „Lohengrin“ für ein deutliches politisches Statement gegen den Populismus. Tatjana Gürbacas „Lohengrin“-Fassung spielt in der ortlos abstrakten Bühne Marc Weegers, einer weißen, sich nach oben verengenden Treppe. Deren übergroßen Stufen… Continue reading Essen, Aalto Musiktheater, Lohengrin von Richard Wagner, IOCO Kritik, 12.12.2016

Bregenz, Bregenzer Festspiele, Turandot: Verzaubernde Phantasmagorien auf der Seebühne, IOCO Kritik, 02.08.2016

Turandot auf der Seebühne in Bregenz Dunkle Wolken zogen über den Bodensee. Regen war angekündigt. Die Aufführung ausverkauft,  7000 Augenpaare gingen immer wieder gen Himmel. Diese Blicke müssen den Regenwolken zugesetzt haben; sie verzogen sich. Der Zauber des Sees breitete seine Flügel aus: Chinesische Romantik, die Rätsel der Turandot, ein Rausch von Klängen und Farben… Continue reading Bregenz, Bregenzer Festspiele, Turandot: Verzaubernde Phantasmagorien auf der Seebühne, IOCO Kritik, 02.08.2016

Gelsenkirchen, Musiktheater im Revier, Salzburger Osterfestspiele 2013: Michael Schulz inszeniert PARSIFAL, 23.03.2013

Musiktheater im Revier Gelsenkirchen Salzburger Osterfestspiele 2013: Michael Schulz inszeniert „Parsifal“   Die diesjährigen Osterfestspiele in Salzburg eröffnen am 23. März mit einer Neuinszenierung von „Parsifal“ in der Regie von Michael Schulz, Generalintendant des Musiktheater im Revier. Unter der Künstlerischen Leitung von Christian Thielemann wird mit der Sächsischen Staatskappelle Dresden zum ersten Mal seit Bestehen der Festspiele… Continue reading Gelsenkirchen, Musiktheater im Revier, Salzburger Osterfestspiele 2013: Michael Schulz inszeniert PARSIFAL, 23.03.2013

Bregenz, Bregenzer Festspiele, Festspiel-Fotowettbewerb 2012, 09.08.2012

Bregenzer Festspiele Festspiel-Fotowettbewerb 2012 “Incredibile hoch drei” bestes Aufführungsfoto – Vierköpfige Expertenjury kürte Gewinner Mit insgesamt 363 Einreichungen endete der erste Fotowettbewerb der Bregenzer Festspiele in Kooperation mit Nikon. Eine vierköpfige Expertenjury unter Vorsitz von Intendant David Pountney legte sich während einer dreistündigen Sichtung auf die Gewinner fest. Von 1. bis 29. Juli konnten die… Continue reading Bregenz, Bregenzer Festspiele, Festspiel-Fotowettbewerb 2012, 09.08.2012