Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, Die Verurteilung des Lukullus – Paul Dessau, Bert Brecht, IOCO Kritik, 12.11.2021

Staatsoper Stuttgart / Die Verurteilung des Lukullus hier Gerhard Siegel als Lukullus, Thorbjörn Björnsson als Sprecher des Totengerichts Foto Martin Sigmund

Staatsoper Stuttgart Die Verurteilung des Lukullus – Paul Dessau, Bert Brecht Mit Glanz und Pomp in die Hölle – aber: Hilft viel auch immer viel? Berliner Regie-Kollektiv “Hauen und Stechen” wuchtet an der Staatsoper Stuttgart  Die Verurteilung des Lukullus  auf die Bühne von  Peter Schlang Schon der barocke Opernpionier Claudio Monteverdi nahm das Publikum in… Continue reading Stuttgart, Staatsoper Stuttgart, Die Verurteilung des Lukullus – Paul Dessau, Bert Brecht, IOCO Kritik, 12.11.2021

Hildesheim, Theater für Niedersachsen, Croesus – Reinhard Keiser, 14.03.2020

Theater für Niedersachsen DER HOCHMÜTIGE, GESTÜRZTE UND WIEDER ERHABENE CROESUS Barock-Oper von Reinhard Keiser (1674 – 1739), Libretto Lucas von Bostel Premiere 14. März, 19 Uhr nach dem großen Erfolg ihrer Inszenierung von Telemanns Orpheus kehrt Barockspezialistin Sigrid T´Hooft in dieser Spielzeit mit Der hochmütige, gestürzte und wieder erhabene Croesus von Reinhard Keiser an das… Continue reading Hildesheim, Theater für Niedersachsen, Croesus – Reinhard Keiser, 14.03.2020

Dortmund, Oper Dortmund, Lohengrin – Richard Wagner, IOCO Kritik, 22.12.2019

Theater Dortmund LOHENGRIN  –  Richard Wagner – Ein Schwan ist kein Taxi! – von Karin Hasenstein Im Foyer der Oper Dortmund wurde die Rezensentin Zeuge einer Unterhaltung zwischen zwei Damen, beide offenbar langjährige und erfahrene Opernbesucherinnen. Nachdem sie aufmerksam der Einführung durch die junge Dramaturgin gelauscht hatten, trieb einzig sie die Frage um, wie der… Continue reading Dortmund, Oper Dortmund, Lohengrin – Richard Wagner, IOCO Kritik, 22.12.2019

Kassel, Staatstheater Kassel, Idomeneo, Re di Creta – Wolfgang A. Mozart, 07.12.2019

Staatstheater Kassel  Idomeneo, Re di Creta –  Wolfgang Amadeus Mozart Premiere: Samstag, 7. Dezember, 19 Uhr, weitere Vorstellungen: 11.12. (19 Uhr), 14.12. (19 Uhr), 20.12. (19 Uhr), 29.12. (18 Uhr), Soiree und Kostprobe: Donnerstag, 28. November, 18 Uhr Mozart hegte eine besondere Vorliebe für Idomeneo, und zweifellos ist die 1781 uraufgeführte große Choroper eines seiner… Continue reading Kassel, Staatstheater Kassel, Idomeneo, Re di Creta – Wolfgang A. Mozart, 07.12.2019

Berlin, Deutsche Oper Berlin, Das Wunder der Heliane – Naxos DVD, IOCO Rezension

Das Wunder der Heliane – Inszenierung  Deutsche Oper Berlin – Rauschhaftes auf neuer NAXOS DVD – von Michael Stange Das Wunder der Heliane von Erich Wolfgang Korngold ist nun Dank des für musikalisches Gespür und Entdeckerfreude bekannten Labels Naxos in ausgezeichneter Bild- und Tonqualität als DVD erhältlich. Bild, Regie und die hohe musikalische Qualität der… Continue reading Berlin, Deutsche Oper Berlin, Das Wunder der Heliane – Naxos DVD, IOCO Rezension

Wien, Volksoper Wien, Spielzeit 2019/20: Volksoperfest – Cabaret mit Bettina Mönch, IOCO Aktuell, 23.08.2019

Volksoper Wien    Volksoper Wien –  Spielzeit 2019/20 – Eröffnung am 1.09.2019 Mit einem Eröffnungsfest für die ganze Familie startet die Volksoper Wien am 1. September 2019 in die Spielzeit 2019/20. Vor der Volksoper erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm. Besondere Highlights sind die begehrten Backstage-Führungen und das Meet & Greet mit Pinocchio und Peter Pan… Continue reading Wien, Volksoper Wien, Spielzeit 2019/20: Volksoperfest – Cabaret mit Bettina Mönch, IOCO Aktuell, 23.08.2019

Oldenburg, Oldenburgisches Staatstheater, Premieren VENUS AND ADONIS/ DIDO AND AENEAS, 31.08.2019

Oldenburgisches Staatstheater VENUS AND ADONIS/ DIDO AND AENEAS Masque in drei Akten von John Blow (1649 – 1708) Libretto nach Ovids ‚Metamorphosen‘ Oper in drei Akten von Henry Purcell (1659 – 1695) Libretto von Nahum Tate nach Vergils ‚Aeneis‘ in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln Premiere: Samstag, 31. August 2019, um 20 Uhr im Kleinen… Continue reading Oldenburg, Oldenburgisches Staatstheater, Premieren VENUS AND ADONIS/ DIDO AND AENEAS, 31.08.2019

Mainz, Staatstheater Mainz, Premiere DIE LIEBE ZU DREI ORANGEN, 18.05.2019

Staatstheater Mainz DIE LIEBE ZU DREI ORANGEN von Sergej Prokofjew Premiere am 18. Mai um 19.30 Uhr im Großen Haus Es wird bunt auf der Bühne des Großen Hauses: Atemtherapie, Kräuterwanderung, Lach-Yoga – auf vielfältige Weise therapieren wir unsere betrübten Seelen heute selbst. An lähmender Traurigkeit leidet auch der Prinz in Prokofjews ebenso beliebter wie… Continue reading Mainz, Staatstheater Mainz, Premiere DIE LIEBE ZU DREI ORANGEN, 18.05.2019

Ulm, Theater Ulm, Das kalte Herz – Ballett nach Wilhelm Hauff, 18.04.2019

Theater Ulm Das kalte Herz – Ballett nach Wilhelm Hauff Premiere 18. April 2019 Drei Wünsche frei haben! Eine verlockende Vorstellung. Wer träumt nicht gelegentlich davon, so auf einen Schlag alle Probleme lösen zu können? Der Köhlerssohn Peter Munk jedenfalls hofft im Märchen Das kalte Herz auf eine solche Abkürzung, um seinem ungeliebten, knochenharten Beruf… Continue reading Ulm, Theater Ulm, Das kalte Herz – Ballett nach Wilhelm Hauff, 18.04.2019

Lüttich, Opéra Royal de Wallonie-Liège, AIDA – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 02.03.2019

Opéra Royal de Wallonie-Liège AIDA – Giuseppe Verdi  150.000 Goldfranken “überzeugten” Verdi,  dies große Werk  zu schaffen von Ingo Hamacher Mehrfach war er vom regierenden Khediven Ismail Pascha gebeten worden, eine Oper „in ausschließlich ägyptischem Stil“ zu schreiben, aber Verdi hatte immer abgelehnt. Eine Repräsentations- und Prunkoper im Stil einer Grand Opéra mit Massenszenen, Balletteinlage… Continue reading Lüttich, Opéra Royal de Wallonie-Liège, AIDA – Giuseppe Verdi, IOCO Kritik, 02.03.2019