Paris, 21. Festival Européen Jeunes Talents, Abschlusskonzert: Y’a d’la joie!, IOCO Kritik, 23.07.2021,

Festival Européen Jeunes Talents 21. FESTIVAL EUROPÉEN JEUNES TALENTS 24. Juli  – Abschlusskonzert – Cathédrale Sainte-Croix des Arméniens von Peter M. Peters Y’a d’la joie!  –  Da ist Freude! Da ist Freude! Ja! In einem fröhlichen, abwechslungsreichen und seltenen Programm feierten die drei talentierten Nachwuchskünstler ihr musikalisches Wiedersehen. Ihre Auswahl an phantasievollen Werken – von… Continue reading Paris, 21. Festival Européen Jeunes Talents, Abschlusskonzert: Y’a d’la joie!, IOCO Kritik, 23.07.2021,

Giuseppe Sinopoli : Komponist – Dirigent – Archäologe, IOCO Buch-Rezension, 09.06.2021

Giuseppe Sinopoli   –   Komponist – Dirigent – Archäologe Sinopoli Biografie  – Autorin Ulrike Kienzle  Verlag Königshausen u. Neumann, ISBN: 978-3826045851 von Michael Stange Konzerte entfalten einzigartige Klänge und eine unwiederholbare Atmosphäre. Aufführenden und Besucher erleben im günstigen Fall oft magische oder gar rauschafter Momente, die sich langfristig einprägen. Traditionen, Zeitumstände, die bei den Aufführungen bestehenden… Continue reading Giuseppe Sinopoli : Komponist – Dirigent – Archäologe, IOCO Buch-Rezension, 09.06.2021

Köln, Philharmonie Köln, ACHT BRÜCKEN-Festival Livestream 01.05.2020

Kölner Philharmonie Der ACHT BRÜCKEN Freihafen geht am 1. Mai online! Der beliebte ACHT BRÜCKEN Freihafen ist das Highlight eines jeden ACHT BRÜCKEN-Festivals. Jeweils am 1. Mai öffnen die Kölner Philharmonie, das WDR Funkhaus am Wallrafplatz, das Museum Ludwig und viele weitere Kölner Spielstätten ihre Türen und schenken den neugierigen, musikbegeisterten Kölnerinnen und Kölnern einen… Continue reading Köln, Philharmonie Köln, ACHT BRÜCKEN-Festival Livestream 01.05.2020

Frankfurt, Oper Frankfurt, Oper Frankfurt zuhause, April 2020

Oper Frankfurt Foto IOCO

Oper Frankfurt Oper Frankfurt zuhause Nach der Veröffentlichung, dass die Einschränkungen für Opernhäuser und Theater im Rahmen der Corona-Krise doch länger zu dauern scheinen als von Vielen erhofft, startet die Oper Frankfurt auf ihrer Website unter www.oper-frankfurt.de/zuhause ein Programm für ihr Publikum, das in diesen Tagen nicht auf Oper verzichten will: „Oper Frankfurt zuhause“ präsentiert… Continue reading Frankfurt, Oper Frankfurt, Oper Frankfurt zuhause, April 2020

Salzburg, Stiftung Mozarteum, Neuerwerb – Reisebrief Mozart an Constanze, April 2020

Stiftung Mozarteum Mozart an Frau Constanze – Charfreÿtage 1789  – “liebstes, bestes Weibchen!” Die Stiftung Mozarteum Salzburg erwirbt seltenen Reisebrief Auf den wenigen Reisen, die der Komponist Wolfgang Amadé Mozart in seinen Wiener Jahren ab 1781 unternahm, hat ihn fast immer seine Ehefrau Constanze begleitet. Daher gibt es nur aus der Zeit zwischen 1789 und… Continue reading Salzburg, Stiftung Mozarteum, Neuerwerb – Reisebrief Mozart an Constanze, April 2020

Wien, Wiener Staatsoper, Fidelio – In der Urfassung, 01.02.2020

Wiener Staatsoper  FIDELIO –  Ludwig van Beethoven In der Urfassung  – LEONORE PREMIERE 1. FEBRUAR 2020 Anlässlich des 250. Geburtstags Ludwig van Beethovens kommt im Haus am Ring am Samstag, 1. Februar 2020 erstmals die Urfassung von Fidelio (Leonore) in einer Neuproduktion auf die Bühne. Die einzige Oper des „Jahresregenten“ erlebte (unter wechselnden Titeln) gleich dreimal… Continue reading Wien, Wiener Staatsoper, Fidelio – In der Urfassung, 01.02.2020

Essen, Aalto Theater, Aalto-Premiere Medea – Aribert Reimann, 23.03.2019

Aalto Theater Essen  Medea  –  Oper von Aribert Reimann Premiere 23. März 2019 Der Komponist Aribert Reimann wird vor der Premiere seiner Oper Medea am Samstag, 23. März 2019 am Aalto-Theater persönlich eine Einführung geben. Im Gespräch mit Chefdramaturg Christian Schröder bietet er dem Premierenpublikum interessante Einblicke in sein Bühnenwerk, das nun erstmals in Essen… Continue reading Essen, Aalto Theater, Aalto-Premiere Medea – Aribert Reimann, 23.03.2019

Dresden, Semperoper, Ariadne auf Naxos – Richard Strauss, IOCO Kritik, 10.12.2018

Semperoper Ariadne auf Naxos – Richard Wagner Gelungenes Debut für Regisseur David Hermann in Dresden Von Thomas Thielemann Nicht wenige Opernfreunde schätzen die Kammeroper Ariadne auf Naxos als das schönste und vor allem das gelungenste Bühnenwerk des Richard Strauss. Wenn dann noch David Hermann eine klare und direkte Inszenierung mit ausgefeilter Personenregie und raffinierten Verbindungslinien… Continue reading Dresden, Semperoper, Ariadne auf Naxos – Richard Strauss, IOCO Kritik, 10.12.2018

München, Bayerische Staatsoper, Ariadne auf Naxos – Richard Straus, IOCO Kritik, 12.04.2018

Bayerische Staatsoper München Ariadne auf Naxos – Richard Strauss Dichtung – Hugo von Hofmannsthal Von Hans-Günter Melchior „Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in     das Reich Gottes gelangt“  (Markus 10,25; Lukas 18,25; Mathäus 19,24) Es ist aber auch möglich, dass ein Reicher das Kamel ist, das durch das Nadelöhr eines… Continue reading München, Bayerische Staatsoper, Ariadne auf Naxos – Richard Straus, IOCO Kritik, 12.04.2018

Wiesbaden, Hessisches Staatstheater,  URAUFFÜHRUNG “Schönerland” von Soren Eichberg, 16.09.2017

Hessisches Staatstheater Wiesbaden  »Schönerland« von Soren Nils Eichberg Oper in 10 Bildern, Libretto Therese Schmidt Premiere Schönerland 16. September 2017 19.30 Uhr; weitere Vorstellungen 29.9.; 3.10.; 8.10.; 14.10.;19.10.; 25.11.2017 Schönerland handelt von der Suche nach Heimat. Dabei geht es nicht nur um den Verlust von Heimat und die Identitätssuche bei Flüchtenden, sondern auch um die… Continue reading Wiesbaden, Hessisches Staatstheater,  URAUFFÜHRUNG “Schönerland” von Soren Eichberg, 16.09.2017